• Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
    Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
  • Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
    Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
  • Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
    Musical-Komödie Verliebt Verlobt Verlassen
Sie befinden sich hier: Theater / Amateure & Semiprofis / P-Z / Verliebt Verlobt Verlassen
Theater
Musical Verliebt Verlobt Verlassen
Musical CDs
Musical DVDs
Musical Bücher
Musical-Darsteller Interviews
Musical Links

Besuchen Sie unser Musical-World Forum und diskutieren Sie mit anderen Fans über Amateur Musical-Produktionen und Konzerte und finden Sie Musicals von Amateuren und Semi-Profis in Ihrer Nähe!

Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka

Weltpremiere der Musical-Komödie Verliebt, Verlobt, Verlassen in der Rheinhausenhalle Duisburg

Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka

Musical VVV: Fünf Freunde und zwei gebrochene Herzen

Von 2005 bis 2007 sorgte die dramatische Lovestory zwischen Engel Gabriel und Dämon Luzifer in sechzehn ausverkauften Vorstellungen für Furore. Benjamin Hübbertz und Sebastian Ivartnik bewiesen mit dem selbstkomponierten Musical Flügel – von Hoffnung getragen, dass Amateure perfekte Musicalunterhaltung auf die Bühne bringen können.

Musicalprojekt PRO YOU mit romantischer Musical-Komödie

Sie gründeten mit PRO YOU – Das Musicalprojekt für Jedermann einen Verein, der es Jugendlichen ermöglicht, vor oder auch hinter der Bühne an einem Musicalprojekt mitzuwirken. Nach der dramatischen Handlung um verbotene Liebe zwischen Himmel und Hölle sollte im zweiten Musical der Spaß im Vordergrund stehen. Benjamin Hübbertz-Ivartnik entwickelte zusammen mit Janina Beckmann die Idee einer romantischen Musicalkomödie. „Verliebt, Verlobt, Verlassen“ erlebte nach zwei Jahren intensiver Vorbereitungen am 30. Oktober 2009 die Weltpremiere in der Rheinhausenhalle Duisburg.

Handlung des Musicals Verliebt, Verlobt, Verlassen

Julia (Sonja Alefs) wird an ihrem Hochzeitstag von ihrem Verlobten Sven sitzen gelassen und zieht sich daraufhin mit Chips und Pantoffeln aus dem Leben zurück. Ihre besten Freundinnen, das hässliche Entlein Sarah (Jasmin Janß), die mondäne Silke (Pia Röhrig), das Mannsweib Simone (Sonja Röhricht) und der schwule Marc (Dimitri Wassiliadis) wollen Julia aufheitern. Nach einer exzessiven Shoppingtour mit Svens Kreditkarte buchen die fünf Freunde eine Kreuzfahrt auf einem Luxusliner. Während Marc sich an den Steward Stuart (Markus Majewski) heranmacht, lernt Julia in dem einfühlsamen Raphael (Pascal Nöldner) einen neuen Freund kennen. Doch Raphael hat ein Geheimnis und bricht die aufkeimende Beziehung zu Julia abrupt ab. Kann Raphaels Freund Dennis (Sascha Lenhard) Raphaels Flucht erklären? Nicht nur Julia leidet an einem gebrochenen Herzen…

Umsetzung des Musicals Verliebt, Verlobt, Verlassen

Die in den 80er Jahren mit Schlaghosen und Petticoat spielende, turbulente Handlung präsentiert mit den fünf Freunden genau die überzeichneten, stereotypen Figuren, die so manches Musical und Comedy-Fernsehserie liebenswert machen. Ob nun Mamma Mia!, Desperate Housewives oder Sex and the City – in jedem dieser Vorbilder finden wir die modebewusste Dame von Welt, die trottelige Chaotin, die zupackende Realistin, die verträumte Romantikerin und den immer gutgelaunten Schwulen mit der Schulter zum Ausheulen. Und das Patentrezept für witzige Situationskomik mit der Garantie der Selbstidentifikation beim Zuschauer klappt auch bei der Musical-Komödie Verliebt, Verlobt, Verlassen. Alle Hauptdarsteller hauchen den bekannten Figuren mit den pointenreichen Dialogen ein Eigenleben ein, das sie schnell zu Publikumslieblingen werden lässt. Jeder Zuschauer hat spätestens zur Pause mindestens einen Charakter ins Herz geschlossen, dem man gerne an Bord des Ozeanriesen folgt.

25 Songs von Benjamin Hübbertz-Ivartnik

Doch nicht nur schauspielerisch können die Amateure überzeugen, auch die 25 Songs von Benjamin Hübbertz-Ivartnik gefallen. Die Stärke der Kompositionen von Verliebt, Verlobt, Verlassen liegt eher bei den Balladen wie „Riskier ich eine Nacht“, „Mit dir“ oder „Sekunden sind kleine Ewigkeiten“ als bei den schwungvollen Ensemblenummern, bei denen man dann doch einmal den ein oder anderen schrägen Ton der 52 Mitwirkenden hört.

Darsteller des Musicals VVV

Gesanglich herausragend sind Sonja Alefs als Julia und insbesondere Pascal Nöldner als Raphael, der auch optisch als junger Doppelgänger von Josh Groban durchgehen könnte! Schauspielerisch überzeugt in erster Linie Dimitri Wassiliadis als Marc, dem eine Premieren-Nervosität in keiner Sekunde anzumerken war. Herrlich auch die Verwandlung von Jasmin Janß bei „Sarah´s Song“ vom unscheinbaren Mauerblümchen in eine Marylin Monroe-Sexbombe oder ihre Fähigkeit, durch Ausbreiten der Arme auf dem Schiff ein Titanic-Feeling im „My Heart Will Go On“-Stil auszulösen. Auch das Tanzbein darf geschwungen werden: von Rock ´N´ Roll über Disko bis zum klassischen Ballett reicht das choreografische Spektrum der vielseitigen Talente.

VVV, so die liebevolle Kurzform des Musicals Verliebt, Verlobt, Verlassen, bietet zudem ein beeindruckendes Bühnenbild, das in zwei Ebenen bespielbar ist und mit ganzen vier LKW -Ladungen nach Duisburg gebracht werden musste, sowie eine schier unüberschaubare Vielzahl an kunterbunten Kostümen im Retro-Look. Einen Vergleich zu einer professionellen Großproduktion, für die man locker den fünffachen Eintrittspreis berappen müsste, sollte man trotzdem nicht ziehen. Das Premierenpublikum war zu Recht begeistert und ebnete damit den Weg für weitere Termine vom 28. -30. Mai 2010 in der Rheinhausenhalle in Duisburg.

© Text & Fotos by Stephan Drewianka; dieser Bericht erschien ebenfalls in der Zeitschrift Blickpunkt Musical, Ausgabe 01/10, Januar-Februar 2010

Die CD zum Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen im Sound Of Music Shop!

Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka
Musical Verliebt, Verlobt, Verlassen © Stephan Drewianka