• Musicalstar in Concert Alex Melcher
    Musicalstar in Concert Alex Melcher
  • Musicalstar in Concert Alex Melcher
    Musicalstar in Concert Alex Melcher
  • Musicalstar in Concert Alex Melcher
    Musicalstar in Concert Alex Melcher
Sie befinden sich hier: Theater / Tournee / Konzerte / Musicalstars In Concert / Alex Melcher
Theater

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Solo-Konzert von Musical-Star Alex Melcher Like Nobody Else im Ebertbad Oberhausen

Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Musicalstar Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka

He Will Rock You: Alex Melchers Soloprogramm Like Nobody Else feiert Premiere

Die brilliante Pianistin Marina Komissartchik, die auf ihrem Flügel im Ebertbad in Oberhausen so manchen Musicalstar In Concert musikalisch durch die Premieren ihrer Soloprogramme begleitete, hatte am 31. März 2012 einmal Pause. „Like Nobody Else…“ präsentierte sich We Will Rock You-Legende Alex Melcher nicht mit sanften Pianoklängen, sondern verteilte gleich zu Beginn Ohrstöpsel an die Premierengäste des Ebertbads. Denn es wurde „wie bei niemandem zuvor“ etwas lauter, dafür sorgte die Band mit Hannes Dullinger am Schlagzeug, Marc Tritschler an der Gitarre, den Bass zupfte  Bora Öksüz, Arto Mäkelä hämmerte auf den Flügel und Florentin Chiran sorgte auf seiner Violine für die etwas weicheren Töne des Abends.

Anders als andere Musical-Programme der Sound Of Music-Konzertreihe präsentierte Alex Melcher zudem 13 Songs aus der eigenen Feder, die Highlights seiner bisher erschienenen Rockalben No more Excuses und Man in the Moon („Forgotten“, „Like It Or Not“, No one else to blame“, „Nothing Can Remain“, „Believe“, „New World“, „Soulmate“, „Time Stands Still“, „Survivor“, „Leave Me Alone“, „Into The Open“ und „Spread Love“, “Who Cares”).

Eher in der Unterzahl waren Rocknummern aus Musicals wie “Heaven On Their Minds” (Jesus Christ Superstar), “Wasted” (Rockville), “Für Sarah“ (Tanz der Vampire), „Kitsch“ (Elisabeth), „Nessaja“ (Tabaluga & Lilli), „We Will Rock You“ und „Pinball Wizard“ (Tommy) – alles Produktionen und Rollen, die Alex Melcher in seiner Musical-Karriere bereits verkörperte.

David Michael Johnson und Willemijn Verkaik Gäste von Alex Melcher

Souverän und bis zur letzten Note ausgereizt überzeugte Alex Melcher in allen Solopartien, konnte aber mit seinen Gästen jeweils weiter punkten: David Michael Johnson wurde mit dem Song „You´ve Got A Friend In Me“ aus Toy Story begrüßt und durfte mit dem Duett „What You Own“ die guten, alten Rent-Zeiten Revue passieren lassen, mit Willemijn Verkaik stimmte Melcher den Song „Don’t Give Up“ von Peter Gabriel an und überließ der sympathischen grünen Hexe aus Wicked (z.Zt. im niederländischen Scheveningen) das Mikro für ihr Solo „Skinny Love“. Ebenfalls ein emotionaler Höhepunkt war der Song von Udo Lindenberg „Wozu Sind Kriege Da?“, für den sich Alex Melcher die Unterstützung von Moritz Bolten, dem zehnjährigen Sohn von Musical-Partnerin Vera Bolten, holte.

Als Fazit des Abends bleibt festzuhalten: Ein rundum gelungenes Rock-Konzert, bei dem das Thema Musical nur eine Nebenrolle spielte.

© Text & Fotos: Stephan Drewianka, Musical-World.de

Alles von Alex Melcher erhalten Sie bei Sound Of Music!

Karten für Musicalstars in Concert bei Sound of Music suchen und bestellen!

Musicalstars in Concert Karten bestellen
Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
Alex Melcher im Konzert Like Nobody Else © Stephan Drewianka
>