• Musical Tanz-Show Dirty Dancing
    Musical Tanz-Show Dirty Dancing
  • Musical-Show Saturday Night Fever
    Musical-Show Saturday Night Fever
  • Musical Rocky Horror Show
    Musical Rocky Horror Show
Sie befinden sich hier: Blu-ray / DVD / Musicals A-F / Evita
Blueray / DVD
Musical Evita im Theater
Musical Evita auf DVD
Musical Evita

Technische Daten:

Musical Evita auf DVD, Regionalcode: 2; Sprachen: Englisch Dolby-Digital 2.0; Untertitel: keine
Länge: 129 min; Hersteller: Entertainment in Video

Musical Evita auf DVD

DVD Musical Evita

Evita: Monumentales Kinoereignis mit Madonna in der Hauptrolle

Am 21.06.78 hob sich erstmals am West-End der Vorhang für Andrew Lloyd Webbers Musical Evita über die argentinische Nationalheldin Eva Duarte, Ehefrau des Staatspräsidenten Juan Domingo Peron. Genauso umstritten wie das Leben und Wirken von Evita war die geplante Verfilmung des durchkomponierten Musicals mit Madonna in der Titelrolle. Streitigkeiten hinter den Kulissen und Probleme mit der Drehgenehmigung auf der berühmten Casa Rosada in Buenos Aires führten dazu, daß sich Regisseur Oliver Stone (Geboren am 4.Juli) von dem Projekt distanzierte und seine Aufgabe an Alan Parker (The Commitments) übertrug. Doch der neue Regisseur zauberte 1997 trotz aller Widrigkeiten (ein Großteil des Films wurde in Ungarn gedreht) ein monumentales Kinoereignis auf die Leinwand, welches so manchem Musicalfan buchstäblich das Wasser in die Augen treten ließ.

Die Rolle Ihres Lebens ausgezeichnet mit einem Oscar

Madonna kämpfte für “die Rolle ihres Lebens” und verblüffte mit ihrer grandiosen Darstellung so manchen eingefleischten Kritiker. Ihr Minenspiel von der motivierten 15jährigen Miettänzerin (der Film führte auch in deutschen Tanzschulen zu einer Tango-Argentino-Welle), die sich durch wechselnde Liebschaften zum Photomodell, zur Schauspielerin, Radiomoderatorin und Präsidentengattin hochschläft und schließlich auf dem Höhepunkt ihrer Macht von einer unheilbaren Krankheit dahingerafft wird, ist dank brauner Kontaktlinsen und gefärbten Haaren glaubwürdig und beeindruckend. Durch die vorher absolvierten Gesangsstunden ist auch die akustische Seite ein Leckerbissen. Madonnas “Don´t Cry For Me, Argentina” kann sich ebenso hören lassen wie der extra für den Film neukomponierte und mit dem Oscar ausgezeichnete Song “You Must Love Me”.

Antonio Banderas als Che

Als Che ist kein geringerer als Antonio Banderas zu sehen - aber kann dieser Schauspieler, der in “Desperado” mal ein kleines Liedchen trällern durfte, eine Hauptrolle in einem Musical singen? Er kann! Sein spanischer Akzent ist wie geschaffen für den allzeit bereiten Regimekritiker, der in vielen Rollen als Erzähler durch die Handlung führt (Ob er als Phantom der Oper, für dessen Kinoversion Banderas bereits verpflichtet wurde, ebenfalls so brillant sein wird, wage ich aber zu bezweifeln). Mit dem Bond-Gegenspieler aus “Der Morgen stirbt nie” steht ihm Jonathan Price als routinierter Musical-Veteran (Erstbesetzung des Engineers in Miss Saigon) in der Rolle des Juan Peron zur Seite.

Filmadaption des Musicals Evita mit großartigem Orchester

Für die Filmadaption stellte man einige Songs um; so singt Madonna beispielsweise den Song “Another Suitcase In Another Hall” als sie von dem Sänger Magaldi in Buenos Aires verlassen wird, obwohl dieses Lied eigentlich erst später von der Geliebten Perons nach deren Rausschmiß durch Perons neueste Flamme Eva gesungen werden sollte. Das großartige 75 Mann Orchester spielt erstklassig zu den beeindruckenden Bildern von Alan Parker auf - oft hat man den Eindruck, einen 2-stündigen Videoclip zu sehen! Politische Massenaufläufe, aristokratische Polospiele, das monumentale Begräbnis und die ständig wechselnden Kostüme von Madonna sind eine Augenweide, die man niemals in einem Theater sehen wird. Hier zeigt sich ganz besonders die neue Dimension eines Musical-Klassikers im Kino.

Schwächen in der DVD Ausstattung des Musical Films Evita

Genug geschwärmt, kommen wir zur Umsetzung auf DVD, die als britischer Import mit Regionalcode 2 erhältlich ist. Hier gibt es leider einiges zu bemängeln: Ein nicht ganz so scharfes Bild, wie man es von anderen Produktionen gewohnt ist (kein anamorpher Transfer), nur Dolby-Surround Ton (kein Dolby Digital 5.1), keine Untertitel (Karaoke ade und erst Recht keine deutschen Untertitel) und kein Bonus-Material (ein Techno-Mix von “Don´t Cry For Me, Argentina” von Madonna als Video-Clip oder die Oscarprämierung von “You Must Love Me” wären nett gewesen...). Allein die schnelle Titelanwahl über die Fernbedienung lassen den Lieblingssong schnell in digitaler Qualität über den heimischen Fernseher flimmern - aber ist das DVD-Qualitätsstandard?

Fazit: Das Musical Meisterwerk Evita als verbesserungswürdige DVD-Fassung, für alle Fans trotzdem ein unverzichtbares Muß!

© by Stephan Drewianka, Musical-World.de

Alles zum Musical Evita bei Sound Of Music.