• Musical Rebecca
    Musical Rebecca
  • Musical Tanz der Vampire
    Musical Tanz der Vampire
  • Musical-Show Dirty Dancing
    Musical-Show Dirty Dancing
Sie befinden sich hier: Theater / Ausbildung / Europäisches Musicalschulfestival
Theater

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Erstes Europäisches Musicalschulfestival 2014 an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Musical Romeo & Julia in Schwedt © Udo Krause
Musical Romeo & Julia in Schwedt
Musical Romeo & Julia in Schwedt © Udo Krause
Musical Romeo & Julia in Schwedt

Erstes Europäisches Festival der Musicalschulen in Schwedt

Schwedt/Oder. Vom 12. bis zum 17. Mai 2014 fand in Schwedt/Oder das erste Festival von Musicalschulen auf europäischer Ebene statt, ausgerichtet von den Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Für das Europäische Musicalschulfestival haben sich Schulen aus Deutschland, Polen, Österreich und Tschechien akkreditiert. Es steht unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Frau Prof. Dr. Ing. Dr. Sabine Kunst.

Erfahrungsaustausch in der Arbeit der Musical-Ausbildung

Seit den 1950er Jahren werden an den Theatern Europas Musicals gespielt. Seit den 1980er Jahren wächst die Zahl der privaten und öffentlichen Schulen zur Ausbildung von Musicaldarstellern. Doch der Kontakt untereinander ist bislang eher zufälliger Natur, durchweg abhängig vom persönlichen Engagement einzelner Dozenten. Mit dem Europäischen Musicalschulfestival wird 2014 erstmals ein Ort entstehen, an dem die wichtigsten Vertreter der Musicalausbildung mit ihren Studierenden in einen professionellen Erfahrungsaustausch treten und Ergebnisse der schulischen Arbeit präsentieren können und sich gleichzeitig in entspannter Atmosphäre besser kennenlernen werden.

Europäisches Festival zur Förderung der Kontakte zwischen Dozenten und Studenten in entspannter Atmosphäre

Das Festival ist nicht als Leistungsschau angelegt. Angestrebt wird vielmehr ein Austausch im Sinne des Campusgedankens. Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt und der umliegende Park bilden das Zentrum dieses Campus, auf dem sich die Studierenden und Dozenten treffen, voneinander lernen, persönliche Kontakte knüpfen und noch in den Pausen in entspannter Umgebung ihre beruflichen Belange besprechen können.

Workshops und Präsentationen mit Abschlussgala

Die Musicalschulen richten während des Festivals Workshops aus, die die Stärken der jeweiligen Ausbildungsrichtungen zeigen zur Vermittlung praktischer Kenntnisse und Veranschaulichung unterschiedlicher Lehrmethoden dienen. Neben den Workshops und Präsentationen der einzelnen Schulen vervollständigen Round Tables, Open-Stage-Abende und eine gemeinsame Abschlussgala aller teilnehmender Schulen auf der Großen Bühne des Schwedter Theaters das Programm des Europäischen Musicalschulfestivals.


Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt © Udo Krause
Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt in Brandenburg

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt, ein Stadttheater nordöstlich von Berlin, sind ein Einspartentheater mit eigenem Schauspielensemble. Seit Jahren werden von der Leitung des Hauses überwiegend MusicaldarstellerInnen mit deutlich akzentuiertem Interesse am Schauspiel engagiert. Mit vier festen Spielstätten und 145 000 Besuchern pro Jahr sind die Uckermärkischen Bühnen Schwedt eines der erfolgreichsten Theater des Landes Brandenburg. Musical-Uraufführungen wie „Sonnenallee“ (2001), „Hinterhalt im Elfenwald“ (2011) oder „Romeo und Julia“ (2013) zeugen von der Vielseitigkeit und dem hohen Niveau des Schwedter Ensembles. Aufgrund der räumlichen Nähe zu Polen gehört es für die Leitung des Hauses zudem seit über 20 Jahren zum Selbstverständnis, international zu agieren und zu kooperieren. Das Musical Romeo und Julia, das die Uckermärkischen Bühnen im Herbst 2013 in Kooperation mit dem polnischen Musicaltheater Gdynia zur Uraufführung brachten, ist Programmteil des Europäischen Musicalschulfestivals.

© Texte und Bilder Pressestelle der Uckermärkischen Bühnen Schwedt