• Der König der Löwen © Stage Entertainment
    Der König der Löwen © Stage Entertainment
  • Der König der Löwen © Stage Entertainment
    Der König der Löwen © Stage Entertainment
  • Der König der Löwen © Stephan Drewianka
    Der König der Löwen © Stephan Drewianka
Sie befinden sich hier: Theater / Musicals I-L / König der Löwen / Hamburg
Theater
Musical König der Löwen im Theater
Musical König der Löwen auf CD
Musical DVDs
Buch zum Musical König der Löwen
Interview Musical-Darsteller König der Löwen
Musical König der Löwen bei Wikipedia

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Tickets suchen und bestellen

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Besuchen Sie unser

Musical-Forum

und diskutieren Sie mit anderen Fans über aktuelle Musical Produktionen, Darsteller und Stars, Tourneen und Konzerte!

Musical Der König der Löwen in Hamburg

Musical Der König der Löwen in Hamburg © Stage Entertainment
Musical Der König der Löwen in Hamburg © Stage Entertainment
Musical Der König der Löwen in Scheveningen © Stephan Drewianka
Musical Der König der Löwen in Scheveningen © Stephan Drewianka

Disneys Musical Der König der Löwen im Theater am Hafen

Deutschland-Premiere am 2. Dezember 2001

Hamburg, September 2001 – Die deutsche Produktion von Disneys Musical Der König der Löwen geht auf die Zielgerade: Mitte September sind Masken und Puppen aus Kanada und den USA im Theater im Hamburger Hafen eingetroffen. Die Kostüm-Fittings der Künstler sind nahezu abgeschlossen und die Bühnenkulissen des Löwenkönigs werden in den Bühnenraum integriert. Das goldgelbe Löwenlogo ziert den 25 Meter hohen Bühnenturm des komplett neugestalteten Theaters. In Deutschland hat der Run auf die Tickets schon Monate vor der Premiere begonnen, das deutsche Publikum ist bereits jetzt in den Bann des Löwen gezogen. Das Musical Der König der Löwen mit der Musik von Elton John und Tim Rice und Lebo M feiert seit der New Yorker Uraufführung 1997 in Metropolen wie Tokio, Osaka, London, Toronto und Los Angeles unübertroffene Erfolge. Die erfolgreiche Broadway-Inszenierung von Julie Taymor ist mit 25 international bedeutenden Auszeichnungen dekoriert, davon 6 Tony-Awards, unter anderem für das beste Musical und die beste Regie. In New York spielt Disneys Musical Der König der Löwen bereits im vierten Jahr vor ausverkauftem Haus.

Umsetzung von Disneys Der König der Löwen als Musical

Die Theater-Regisseurin Julie Taymor machte sich die Fabel des Löwenkönigs Simba zu eigen und schuf aus dem weltweit erfolgreichsten Disney-Trickfilm (mehr als 11 Mio. Besucher in Deutschland) ein völlig eigenständiges Bühnenwerk. Durch die Hervorhebung der darstellerischen Mittel machte Julie Taymor die Geschichte von Disneys Der König der Löwen in einer außergewöhnlichen Weise erlebbar. Sie erfand die uralte Bühnenkunst des Maskenspiels und Tanztheaters neu und kreierte ein überraschendes, visionäres Theaterwerk, in dem Mensch und Tier eine fantastische Verbindung eingehen. Kunstvolle Kostüme, überlebensgroße Puppets, afrikanische Bühnenbilder und raffinierte Bühnenmechanik verschmelzen zu einem kreativen Feuerwerk.

Musik zum König der Löwen von Elton John und Tim Rice

Die Filmmusik zum König der Löwen von Elton John und Tim Rice wurde erweitert und umfasst insgesamt fünfzehn Songs. John und Rice haben nicht nur drei neue Stücke für die Bühnenversion des Musicals Der König der Löwen geschrieben, sondern zusätzliche afrikanische Rhythmen von Südafrikaner Lebo M beisteuern lassen. Darüber hinaus wurde die Musik des Albums „Rhythm of the Pride Lands“ von Lebo M, Mark Mancina und Jay Rifkin, das durch den Zeichentrickfilm Der König der Löwen inspiriert wurde, in das Musical eingebracht. 18 Musiker, die über 100 Instrumente spielen, und ein Bühnenchor werden die einzigartige Verschmelzung von Pop mit authentischen Rhythmen und Klängen Afrikas im Musical live performen.

Der Produzent des Musicals

„Das Musical erzählt die Fabel vom König der Löwen mit genialer Kreativität“, beschreibt Maik Klokow, Geschäftsführer der Stage Holding Deutschland und Produzent von Disneys Musical Der König der Löwen, den weltweiten Erfolg der Produktion. „Es verbreitet Magie durch die Symbiose von Tanztheater, Masken- und Puppenspiel. Damit kreiert Julie Taymor eine neue Form des Musiktheaters. Wir sind stolz, die ersten zu sein, die dieses einzigartige Musical in Kontinental-Europa gemeinsam mit Disney Theatricals Worldwide produzieren können“, so Klokow weiter.

Der Produktionsprozess des Musicals Der König der Löwen

Seit Ende August stehen das insgesamt 55-köpfige Ensemble für das Musical Der König der Löwen endgültig fest, das ab Dezember die außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt in der märchenhaften Fabel verkörpern wird. Dazu wurden in den Castings in Hamburg, Amsterdam, Wien, New York und Johannesburg 4.000 Multitalente auf Herz und Nieren geprüft. Die Darsteller mussten mit brillanter Stimme, außerordentlichem Sprachtalent für das Zulu, der Ur-Sprache Afrikas, und exzellenten tänzerischen Fähigkeiten überzeugen, um in die Endauswahl, die sogenannten Call Backs, zu gelangen. Eine weitere Herausforderung für die Akteure war der erste Umgang mit dem „tierischen Alter Ego“: Die ungewöhnlich bezaubernde Verschmelzung von Mensch und Tier. Um die afrikanische Tierwelt im Hamburger Hafen lebendig werden zu lassen, wurden in London 300 Kostüme, in Übersee 150 Masken und 100 Puppets gefertigt. Spezial-Werkstätten in Toronto und New York erschufen in rund 37.000 Arbeitsstunden die Puppets mit ihren komplexen Mechanismen. Ab Dezember werden 24 Schneiderinnen in den theatereigenen Werkstätten im Einsatz sein, um die prachtvollen und phantastischen Kostüme, Puppen und Masken zu überarbeiten oder neu zu fertigen.

Das Musical-Theater am Hamburger Hafen

Das Theater am Hamburger Hafen für das Musical Der König der Löwen wird mit einer wandlungsfähigen Bühne, einem Orchestergraben und einem über 1.800 Plätzen verfügenden Zuschauerraum ausgestattet. Durch den Einbau eines Ranges wurden 300 weitere Sitzplätze geschaffen. Die Bühne bietet mit einer Größe von über 900 Quadratmetern die größte Fläche, die einer Lion King-Produktion je zur Verfügung gestanden hat. Aus der fünf Meter tiefen, 270qm großen  Unterbühne wird sich allabendlich mehrmals der majestätische Pride Rock herausschrauben. „Unser Ziel ist es, eine begeisternde Musiktheater-Produktion auf die Bühne eines visionären und besonders gastlichen Theaterhauses zu bringen“, beschreibt Maik Klokow die umfangreichen Neubaumaßnahmen. In der insgesamt 8-monatigen Bauphase des Theaters im Hamburger Hafen wird ein von 12 mächtigen Stelzen getragenes, zweigeschossiges Glas-Foyer mit einer Gesamtgrundfläche von 2.000 qm vor dem Theater errichtet. Insgesamt werden 8 Barbereiche, eine Club-Lounge und ein Panorama-Restaurant ein einzigartiges Panorama über den Hafen und die Skyline der Hansestadt bieten. Ein neu errichteter Schiffsanleger erlaubt es dem Schiff-Shuttle, das die Theatergäste zu jeder Vorstellung von den Landungsbrücken übersetzt, direkt vor dem majestätisch anmutenden Haus festzumachen.

© Texte: Stage Entertainment, Fotos: Pressestelle Musical Der König der Löwen; Stephan Drewianka, Musical-World.de

>

Disneys Der König der Löwen empfing 3.000.000. Besucher

Das Theater im Hamburger Hafen begrüßte nach nur 3 ½ Jahren Spielzeit den 3-millionsten Besucher bei Disneys Musical Der König der Löwen. Mit Spannung wurden die Besucher zur 20 Uhr Vorstellung am 23. September 2005 gezählt. Liz Baffoe gratulierte vor ausverkauftem Haus dem 3-millionsten Besucher und überreichte ihm einen Gutschein für eine DERTOUR Südafrika-Rundreise.

Voller Spannung erwartete das Theater im Hafen Hamburg am 23. September 2005 einen ganz besonderen Gast: den 3-millionsten Besucher bei Disneys Musical Der König der Löwen. Nadja Berger, 27 Jahre, Kinderkrankenschwester aus Saarbrücken wurde beim Einlass als 3millionster Gast ermittelt und wurde im Zuschauersaal, kurz vor dem Vorstellungsbeginn, mit der Nachricht überrascht. Liz Baffoe (bekannt als Mary Sirkakis aus der „Lindenstrasse“) überreichte Frau Berger einen Gutschein für eine Südafrika-Rundreise. Auf der von DERTOUR zur Verfügung gestellten Reise erlebt die Gewinnerin die Südafrika-Highlights. „Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet! Ich bin schon sehr gespannt auf ‚König der Löwen’ und freu mich dann, Südafrika zu erleben“, so die Nadja Berger.

„Über drei umjubelte Jahre, mehr als 1.500 unvergessliche Vorstellungen – und jetzt der 3-millionste Besucher! Das ist ein einzigartiger Erfolg, noch nie konnte eine Musical-Produktion in Deutschland in knapp 4 Jahren 3 Millionen Menschen begeistern! Wir freuen uns sehr und möchten uns bei unseren Besuchern für den anhaltenden Zuspruch bedanken!“ erklärt Jürgen Schröder, Geschäftsführer vom Theater im Hafen.

© Texte & Fotos: Pressestelle Musical Der König der Löwen


Der König der Löwen in Scheveningen © Stephan Drewianka
Der König der Löwen in Scheveningen © Stephan Drewianka
Der König der Löwen in Scheveningen © Stephan Drewianka

Tag der offenen Tür beim Musical König der Löwen im Theater im Hafen Hamburg

Am 14. August 2006 ist es soweit: Das Theater im Hafen öffnet zum dritten Mal seine Türen für einen aussergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen von Disneys Musical Der König der Löwen. Von 11 bis 20 Uhr bietet der Tag der offenen Tür faszinierende Einblicke in die Arbeit der Kreativen des Ausnahme-Musicals im Hafen Hamburg. Höhepunkte des abwechslungsreichen Tages sind die exklusiven Showauftritte der Disneys Der König der Löwen Musical-Darsteller.

Der Tag der offenen Tür bei Disneys Musical Der König der Löwen ist so mitreißend und abwechslungsreich, wie das Erfolgs-Musical selbst. Theater-Führungen ermöglichen einen spannenden Einblick in die Arbeit der Kreativen, die Mittels 300 handgefertigter Kostüme und aufwendiger Masken allabendlich die Darsteller in 30 verschiedene Tierarten und Pflanzen verwandeln und somit die faszinierende Welt Afrikas farbenfroh und lebendig auf die Bühne des Theaters zaubern.

Aber auch ausserhalb der Theater-Führungen bietet der Tag der offenen Tür im Theater im Hafen jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein. Autogrammstunden der Hauptdarsteller, Percussion-Shows, die Ausstellung der Originalkostüme und natürlich Showausschnitte machen die fantastische Welt von Disneys Musical Der König der Löwen hautnah erlebbar.

Die Ausbilder der Kinderdarsteller zeigen den jungen Besuchern in Workshops, wie knifflig die Herausforderungen an die kleinen Simba- und Naladarsteller sind. Die Kreativen aus der Requisite geben gekonnt Tipps, wie man sich seine eigenen Tiere bastelt und die Maskenbildner machen aus jedem Kind im Handumdrehen einen kleinen König der Löwen.
Ein Dschungelwalk, ein Karussell, Jeeprundfahrten und afrikanisches Kunsthandwerk runden das vielfältige Programm rund um das Erfolgs-Musical ab.

„Der Tag der offenen Tür wird auch dieses Jahr ein ganz besonderer Tag“ erzählt Jürgen Schröder, Geschäftsführer des Theater im Hafen. „Unsere kreativen Abteilungen haben sich für unsere kleinen und großen Besucher wieder viele Aktionen ausgedacht, die hoffentlich allen Spaß und Freude und den Tag unvergesslich machen werden.“
Für alle, die am Tag der offenen Tür Lust auf mehr von Disneys Musical Der König der Löwen bekommen haben, hält die Theaterkasse wieder ein besonderes Angebot bereit: für ausgewählte Vorstellungen gibt es speziell an diesem Tag vergünstigte Eintrittskarten.

© Texte: Pressestelle Musical Der König der Löwen; Fotos: Stephan Drewianka


Musical Der König der Löwen 10 Jahre in Hamburg © Stage Entertainment

Meilenstein der Musical-Geschichte: Disneys König der Löwen feiert Jubiläum - 10 Jahre ausverkauft in Hamburg

Rekord: Über 8 Millionen Besucher in Hamburg - Das Ausnahme-Musical hat Cats und Das Phantom der Oper überholt

Beim Disney Musical Der König der Löwen im Hamburger Hafen gibt es in diesem Jahr einen ganz besonderen Grund zum Feiern: Die Ausnahmeproduktion an der Elbe wird im Dezember stolze 10 Jahre alt und blickt damit auf eine unglaubliche Erfolgsgeschichte zurück.

Die Geschichte um den Löwenkönig Simba und den ewigen Kreislauf des Lebens verzaubert mittlerweile ganz Deutschland und ist erfolgreicher denn je. Das Musical ist seit der Premiere nahezu jede Vorstellung ausverkauft und hat inzwischen mit über 8 Millionen Besuchern sogar Hamburger Musical-Klassiker wie Cats und Das Phantom der Oper überholt. "Wir sind sehr glücklich, dieses einzigartige Musical in unserem Spielplan zu haben. Es erfüllt uns mit Stolz, den Hamburgern und ganz Deutschland diese Erfolgsproduktion, die so eng mit der Musicalhauptstadt Hamburg verbunden ist, zu präsentieren", so Joop van den Ende, Eigner und Gründer von Stage Entertainment.

Das Disney Musical Der König der Löwen basiert auf dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von 1994, und sein Erfolg ist im wahrsten Sinne des Wortes global. Das Musical spielte bereits in über 60 Städten auf der ganzen Welt. Darunter Metropolen wie New York, Tokio, London, Sydney, Shanghai, Seoul, Johannesburg, Paris oder Los Angeles. Über 55 Millionen Menschen weltweit haben diese Ausnahme-Produktion bereits gesehen. Und mehr als 70 international verliehene Preise sind ein Beweis dafür, dass die Show nicht nur beim Publikum, sondern auch bei den Kritikern ankommt.

Dabei konnte man den Erfolg des Musicals vor 10 Jahren nur erahnen. Doch Joop van den Ende bewies einmal mehr ein gutes Gespür und setzte voll auf den Löwenkönig. "Seinerzeit war es um das Genre Musical in Deutschland nicht sehr gut bestellt. Die glanzvollen Zeiten von Shows wie Das Phantom der Oper and Cats waren vorbei, das Publikum schien sich von Musicals abzuwenden" berichtet er. "Aber wir sind das Risiko eingegangen, haben bei einer Reihe von Theatern in Hamburg, Berlin, Stuttgart und Oberhausen in Qualität, Komfort und Gastlichkeit investiert und den Anspruch verfolgt, die besten internationalen Shows auf unsere Bühnen zu bringen und gleichzeitig die Anzahl der Shows, die durch unser Unternehmen für den deutschsprachigen Raum entwickelt werden, zu steigern. Das Stage Theater im Hafen ist ein einzigartiges Theater, das dem Zuschauer einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline Hamburgs ermöglicht. Ich habe immer an das Besondere dieser Show und an die Zukunft des gesamten Genres geglaubt." Am 2. Dezember 2001 fing alles an: Disneys Der König der Löwen feierte Deutschland -Premiere im Theater im Hafen Hamburg.

Disneys Musical Der König der Löwen wirkte von Beginn an wie eine Frischzellenkur für das gesamte Genre. Noch nie zuvor gab es eine Show, die so viel Kreativität, Farbenpracht, Charisma und künstlerischen Anspruch miteinander verbindet. Erstmalig gab es auf der Bühne eine Verschmelzung zwischen Darsteller und Puppenspiel. Regisseurin Julie Taymor gelang es mit dieser perfekten Kombination, die afrikanische Savanne und ihre Bewohner im Theatersaal zum Leben zu erwecken. Bis heute hat die Show nichts von ihrer Frische und Strahlkraft verloren, und das Zusammenspiel zwischen Darsteller und Puppe ist nach wie vor einzigartig.

© Stephan Drewianka, Musical-World.de; Text & Fotos: Stage Entertainment 

Alles zur CD-Einspielung und zum Buch über die Theaterproduktion lesen Sie hier.