Sie befinden sich hier: Theater / Musicals M-R / Mamma Mia / Oberhausen 2015
Theater
Musical Mamma Mia im Theater
Musical Mamma Mia auf CD
Musical DVDs
Musical Bücher
Musical-Darsteller Interviews
Musical Mamma Mia bei Wikipedia

Tickets für Veranstaltungen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Musical Mamma Mia! 2015 in Oberhausen

Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment
Mamma Mia in Oberhausen © Brinkhoff-Mögenburg
Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment
Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment
Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment
Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment
Mamma Mia in Oberhausen © Stage Entertainment

Mamma Mia! – Das Original kommt zurück nach NRW

Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen zeigt ab März 2015 ABBA-Musical – Vorverkauf ab sofort geöffnet – SISTER ACT noch bis zum 12. Februar in Oberhausen

Mamma Mia - wird das schön! Das weltweit erfolgreiche Musical mit den Hits von ABBA kehrt im März 2015 für eine sechsmonatige Spielzeit zurück in die Metropole Ruhr. Das Musical Mamma Mia! verknüpft 22 der größten Hits von ABBA, darunter „Super Trouper“, „The Winner Takes It All“, „I Have A Dream“ und „Dancing Queen“, zu einer wundervollen und temporeichen Liebesgeschichte. „Mamma Mia! ist ein Meisterwerk und zählt zu den besten Stücken der Musicalwelt. Wir sind stolz, es erneut in dem für uns sehr wichtigen Markt Ruhr zeigen zu können“, erläutert Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland, die Spielplanentscheidung für Oberhausen und ergänzt: „Nach drei Stunden Mamma Mia! fühlt man sich wie nach zwei Wochen Urlaub in Griechenland.“

Über 50 Millionen Zuschauer haben Mamma Mia! zu einem der erfolgreichsten Musicals weltweit gemacht. Der moderne Musical-Klassiker zählt auch zu einer der erfolgreichsten Stage Entertainment Lizenzproduktionen und war schon in Hamburg, Berlin, Essen und Stuttgart zu sehen. Für Björn Ulvaeus ist die Erfolgsgeschichte von Mamma Mia! eng mit den Standort Deutschland verknüpft: „Der Erfolg von Mamma Mia! in Deutschland ist für uns nach wie vor etwas ganz Besonderes. In Deutschland fand die erste nicht englisch-sprachige Produktion statt und feierte Riesenerfolge. Hamburg und Stuttgart waren Initialzündungen für das darauffolgende internationale Mamma Mia!-Fieber.“ International läuft Mamma Mia! zurzeit u. a. in London, New York, Las Vegas und Wien. Der gleichnamige Film mit Meryl Streep und Pierce Brosnan kam 2008 in die Kinos und ist weltweit bis heute die erfolgreichste Verfilmung eines Musicals.

Die Handlung des Musicals Mamma Mia!

Ein heißer Sommer in der Ägäis. Die Hitze flirrt, das Wasser glitzert und die Hormone spielen verrückt. Donna hat gleich drei stürmische Verehrer: den Draufgänger Sam, den Abenteurer Bill und den schüchternen Harry. Der Sommer endet und Donna bleibt allein zurück. 20 Jahre später stehen die drei Liebhaber von damals unerwartet wieder vor ihrer Tür. Ihre Tochter Sophie will heiraten und hat die drei zu ihrer Hochzeit eingeladen. Das Tagebuch ihrer Mutter hat ihr verraten, dass einer der drei Männer ihr Vater sein muss. Das Rätselraten beginnt und Donnas Gefühle spielen erneut verrückt. Zusätzliche Dynamik kommt in die Geschichte, als Donnas beste Freundinnen aus alten Tagen anreisen und die Erinnerungen an ihre Zeiten als Gesangstrio „Donna and the Dynamos“ wieder lebendig werden. 

Produzenten für Mamma Mia! in Deutschland sind Stage Entertainment in Absprache mit Judy Craymer, Richard East und Björn Ulvaeus für Littlestar in Verbindung mit Universal. Musik und Songtexte für Mamma Mia! stammen von Benny Andersson & Björn Ulvaeus, das Buch von Catherine Johnson, Regie Phyllida Lloyd und Choreografie Anthony van Laast. Produktionsdesign Mark Thompson, Licht Howard Harrison, Sound Designer Andrew Bruce & Bobby Aitken. Musikalischer Supervisor, zusätzliches Material und Arrangements: Martin Koch. Das Musical Mamma Mia! löst im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen das Musical Sister Act ab, das noch bis zum 12. Februar 2015 zu sehen ist.

Dancing-Queen für ABBA-Musical gefunden: Carina Sandhaus übernimmt Hauptrolle in MAMMA MIA!

Sie kam, sang und siegte. Carina Sandhaus wird erstmalig die Rolle der Donna im ABBA-Musical MAMMA MIA! übernehmen. Casting-Direktor Ralf Schaedler zur Entscheidung für Carina Sandhaus: „Carina ist 150% Donna! Sie besitzt Star-Qualität, die diese Rolle unbedingt benötigt und verfügt über die Energie, die wir für die Rolle gesucht haben. Sie ist die ‚Leading Lady‘, der man mit großer Begeisterung zuschauen muss.“ Die in Datteln geborene Künstlerin, die seit fast 20 Jahren in Düsseldorf wohnt, setzte sich gegen 50 Konkurrentinnen durch. Vier Wochen hatte sich Carina Sandhaus intensiv auf die Auditions vorbereitet. “Ich danke meinen Nachbarn, dass sie es ertragen haben, mich rund um die Uhr ABBA-Lieder singen zu hören. Sie haben sich sehr mit mir gefreut, dass sich das Singen ausgezahlt hat. In diesem Sinne: Danke für die Lieder! Jetzt kann ich es kaum erwarten, im Januar mit den Proben zu beginnen“, freut sich Carina Sandhaus. Das Musical mit 22 der größten Hits von ABBA, darunter „Dancing Queen“, „Super Trouper“ und natürlich „Mamma Mia“, beginnt am 5. März 2015 seine sechsmonatige Spielzeit im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen. 

Carina Sandhaus aus Datteln machte an der Universität der Künste Berlin ihr Diplom mit Auszeichnung. Schon während der Ausbildung spielte sie unter der Regie von Helmut Baumann am Theater des Westens in Hello Dolly. Es folgte ein Engagement in Les Misérables im Musicaltheater Duisburg, wo sie unter anderem auch als Eponine auftrat. Bei Grease im Capitol Theater Düsseldorf war sie als Sandy und außerdem als Cover für Marty, Rizzo und Jan zu sehen. Parallel zu ihrem Engagement in Bremen als Lisa in Jekyll & Hyde, spielte sie die Mary in der europäischen Erstaufführung von The Life am Staatstheater Kassel. Im Kölner Musical Dome verkörperte sie die Anette in Saturday Night Fever und am Baseler Häbse-Theater die Audrey in Der kleine Horrorladen. Zurück in Düsseldorf spielte sie am Theater an der Kö die Frau Schmidt in Heimwerker und kreierte kurz danach die Rolle der Louisa in der Uraufführung des Schalke Musicals Nullvier – Keiner kommt an Gott vorbei im Gelsenkirchener Musiktheater. Danach war sie vier Jahre bei We Will Rock You in Köln als Walk-In Cover für Scaramouche und Ozzy zu sehen. Währenddessen spielte Carina auch das Flämmchen im Grand Hotel im Theater Osnabrück. Als alternierende Schöne aus dem Schilf war Carina Sandhaus in Köln in Monty Python´s Spamalot zu sehen. Es folgten Sekretärinnen in Dortmund, Mrs. Walker in Tommy und Jane Smart in Die Hexen von Eastwick im Theater Bielefeld. Carina ist immer wieder in Tonstudios als Werbe-, Hör-und Lernspielsprecherin zu Gast. 

© Texte und Fotos, Stage Entertainment

>