Sie befinden sich hier: Theater / Aktuelles
Theater


Anzeige
Anzeige eventim Tickets
Anzeige
Anzeige


Aktuelle Neuigkeiten zu Musicals in Deutschland

Musical DER DUFT VON WIRKLICHKEIT - Premiere in Bad Godesberg im April 2023

04.01.2023

Wenn Filmfiguren von der Leinwand steigen...

 

Eine musikalische Komödie von Werner Bauer 

mit den berühmten 

Tonfilmschlagern der 30er Jahre von Werner Richard Heymann.

 

Das gibt´s nur einmal... 

Ein Freund, ein guter Freund 

Es führt kein andrer Weg zur Seeligkeit 

Hoppla, jetzt komm ich! 

Mir ist so ich weiß nicht wie 

Irgendwo auf der Welt 

 

Inhalt:

 

Berlin, 1933. 

Der eher talentlose Musikstudent Fritz weiß nicht, wie ihm geschieht! Über Nacht erhält er die Chance seines Lebens. Er soll an der Seite der Komponistenlegende Werner Richard Heymann an einem neuen Musikfilm arbeiten. Nicht ahnend, dass der berühmte Komponist nicht mehr erscheinen wird, sichtet Fritz die Probeaufnahmen des Films und versucht die musikalischen Ideen zu erfassen. Seine Versuche sind so erbärmlich, dass die weibliche Filmfigur, Claudine, sich genötigt fühlt, ihm zu helfen. Sie spricht mit Fritz, um kurz darauf ganz von der Leinwand zu springen. Einmal in der Wirklichkeit angekommen, ist sie berauscht von der Idee, hier zu bleiben. Die Kollegen der Probeaufnahme folgen Claudine und springen ebenfalls von der Leinwand. Nun steht Fritz mit einer Probeaufnahme ohne Filmfiguren da und Werner Richard Heymann kann jederzeit zur Tür hereinkommen.

Als die Filmfiguren aber schließlich die dunkle Seite der Wirklichkeit erfahren - die Nationalsozialisten wollen aus ihrem Film einen Propagandafilm machen – schmieden sie zusammen mit Fritz einen Plan, wie das verhindert werden kann.

 

Autor und Regisseur Werner Bauer, dessen Werk die „Süddeutsche Zeitung“ als „raffiniert, flott, mit Woody Allen Touch!“ bezeichnet, hat hier eine irrwitzige Komödie über Wahrheit und Illusion geschrieben. Was passiert, wenn die Abgrenzungen zwischen wahr und falsch aufweichen? Sind gefühlte Wahrheiten eine Lüge? Und ist die absolute Wahrheit überhaupt erreichbar?  

Elisabeth Trautwein Heymann, die Tochter des Komponisten, erlaubte Werner Bauer für diese musikalische Komödie, Musik aus dem gesamten Werk von Werner Richard Heymann zu verwenden.

 

Hintergrund:

 

1933 ist Berlin immer noch eine überbordende, lebendige Stadt mit großer kultureller Vielfalt. Die Menschen strömen ins Kino, um ihre geliebten Tonfilmstars zu erleben. Es ist die Zeit der großen UFA Musikfilme, für die Werner Richard Heymann einige der größten Schlager geschrieben hat. 

Als zur selben Zeit die Nationalsozialisten an die Macht kommen, werden Stück für Stück jüdische Mitarbeiter in den UFA Studios entlassen. Das trifft auch Werner Richard Heymann, der die Musik zahlreicher Erfolgsfilme geschrieben hat wie zum Beispiel: DIE DREI VON DER TANKSTELLE.  Über Nacht flieht er zuerst nach Paris, dann nach Hollywood. 

Um die entstandenen Lücken in den Filmstudios zu füllen, werden Studenten aus den Hochschulen geholt. Sie sollen den „neuen deutschen Film“ mit nationalsozialistischer Gesinnung erschaffen.

 

Die Premiere des Musicals DER DUFT VON WIRKLICHKEIT ist am 21. April 2023 im kleinen Theater, Bad Godesberg. Termine und Tickets unter kleinestheater.eu/series/der-duft-von-wirklichkeit

 

1911_TDV_STU_300x250
Anzeige


Anzeige