• Musical Cats
    Musical Cats
  • Musical Das Phantom der Oper
    Musical Das Phantom der Oper
  • Musical Aida
    Musical Aida
Sie befinden sich hier: CD / Musicals S-Z auf CD / Wicked
CD
Musical Wicked im Theater
Musical Wicked auf CD
Musical DVDs
Musical Wicked als Buch
Musical-Darsteller Interviews
Musical Wicked bei Wikipedia

Technische Daten:

CD Musical Wicked, Original Cast CD mit Idina Menzel, Kristin Chenoweth, Carole Shelley, Norbert Leo Butz, Joel Grey, Michelle Federer, Christopher Fitzgerald, William Youmans; Highlights der Broadway Weltpremiere; Musik: Stephen Schwartz; Texte:  Stephen Schwartz; 71 min, 15 sec; Decca Broadway 2003

Musical Wicked auf CD - Original Broadway Cast

Musical Wicked CD
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 1
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 2
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 3
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 4
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 5
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 6
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 7
Musical Wicked Foto Broadway Produktion 8

Handlung des Musicals Wicked

Dieses Kind ist ...grün!

Die böse Hexe des Westens ist tot und ganz Oz ist im Freudentaumel. Ganz Oz? Die gute Fee Glinda trauert um ihre "Rivalin” und läßt ihre gemeinsame Kindheit Revue passieren: Denn schon kurz nach der Geburt von Elphaba, deren nicht immer ganz treue Mutter ihren Mann mit einem mysteriösen Fremdling betrogen hat, stellte sich heraus: Dieses Kind ist anders - dieses Kind ist ...grün! Kein Wunder, daß der Vater diese Missgeburt so schnell wie möglich los werden wollte (No One Mourns The Wicked). Und so kommt die in der Schule immer sehr aufmerksame Elphie schließlich ans College von Oz, dem guten alten Shiz (Dear Old Shiz).

Karriere beim Zauberer von Oz

Dort lernt Elphie die wunderschöne und adlige Galinda kennen, mit der sie ein Zimmer teilen soll. Collegeleiterin Madame Morrible erkennt nämlich schnell das ungemeine Potential der beiden Schülerinnen und verspricht beiden eine steile Karriere beim Zauberer von Oz (The Wizard And I). Doch die beiden Raumgenossinen sind sich extrem unähnlich und können sich nicht ausstehen (What Is That Feeling?).

Elphies Einsatz für die Rechte der intelligenten Tiere

Im Unterricht interessiert sich Elphie besonders für die Rechte der intelligenten Tiere und unterstützt nach Kräften die Theorien von Geissbock Doktor Dillamond, der festgestellt hat, dass die Tiere in Oz plötzlich zu normalen Tieren degradieren und auch bei ihm selber haben sich schon Symptome dieser mysteriösen Rückentwicklung eingestellt. Während Elphie für die Rechte der Tiere eintritt, haben die anderen Schüler und Schülerinnen nur ihren Spass im Sinn. Als Elphies jüngere, gehbehinderte Schwester Nessarose in Shiz eintrifft, kann sie durch ihre bescheidene Art, ganz anders als Elphie, so manchen Freund gewinnen. Von ihrem Vater erhält Nessie wunderschöne Schuhe geschenkt, die ihr das Leben erleichtern sollen. Auf einem Ball kann Galinda einen ihrer Verehrer, Boq dazu bringen, mit der einsamen Nessie zu sprechen und dabei verliebt sich Boq sogar in das Mädchen (Dancing Through Life).

Elphies heimliche Liebe zu Fiyero

Galinda will noch mehr Gutes für schwere Fälle tun und da das mit Nessie so wunderbar funktionierte, macht sie kurzerhand Elphie zu ihrem nächsten Projekt (Popular). Doch auch mit anderen Klamotten fühlt sich Elphie nicht von ihren Mitschülern akzeptiert (I´m Not That Girl). Heimlich ist Elphie in den Freund von Galinda, Fiyero, verliebt, doch der hat nur Augen für Galinda, die ihn wie ein Schmuckstück präsentiert. Dann kommt der Tag, an dem die mittlerweile trotz aller Widrigkeiten befreundeten Elphie und Galinda zur Audienz zum Zauberer von Oz eingeladen werden und sich in die Smaragdstadt begeben (One Short Day). Doch das Vorsprechen beim mächtigsten Mann in Oz, der beide Kandidatinnen in seine Dienste stellen will und schon als Töchter sieht (A Sentimental Man), nimmt eine ungeahnte Wendung, als sich Elphie für die Rechte der Tiere einsetzt. Im Streit trennen sich die Wege von Galinda und Elphaba, denn Galinda will für den Zauberer arbeiten, während Elphaba eine andere Bestimmung für sich sieht und gegen die Ausbeutung und das Verschwinden der Tiere vorgehen will, koste es, was es wolle (Defying Gravity).

Hexe Elphaba gegen die gute Glinda

Jahre später: Elphaba kämpft für die Freiheit der Tiere, selbst mit in den Augen der Einwohner von Oz geradezu terroristischen Mitteln und daher schon mit dem Schimpfwort Hexe betitelt. Galinda, in den Diensten des Zauberers zur Inkarnation des Guten als Glinda geworden, feiert ihre Verlobung mit Fiyero, der jedoch langsam an der Liebe seiner oberflächlichen Partnerin zu zweifeln beginnt (Thank Goodness). Elphaba nutzt die Gunst der Stunde, um sich mit dem Zauberer zu versöhnen und es scheint diesmal tatsächlich zu funktionieren (Wonderful).

Affäre mit Fiyero, Jagd auf die böse Hexe und finale Versöhnung

In der Stadt trifft Elphaba auf ihre Jugendliebe Fiyero und die beiden sehen sich plötzlich mit ganz anderen Augen, was selbst Glinda nicht verborgen bleibt (I´m Not That Girl - Reprise). Elphaba verbringt mit Fiyero eine gemeinsame Nacht und nichts scheint das neue Glück der beiden zerstören zu können (As Long As You´re Mine). Doch durch eine Intrige kommt die verhängnisvolle Affäre ans Licht und Fiyero wird von der Miliz des Zauberers von Oz verhaftet und gefoltert. Nun ist Elphaba ausser sich vor Zorn und wendet sich endgültig gegen die herrschende Schicht von Oz (No Good Deed). Sie wird von allen Einwohnern von Oz gnadenlos gejagt und nach der Ankunft von Dorothy hetzt der Zauberer von Oz das Mädchen auf die böse Hexe des Westens (March Of The Witch Hunters). Und so treffen die "Feinde” Glinda und Elphaba ein letztes Mal aufeinander - sie verstehen, dass sie durch den jeweils anderen zu dem geworden sind, was sie sind, und versöhnen sich (For Good). Den Tod der bösen Hexe des Westens würde einzig Glinda betrauern und so plant Elphaba ihren letzten Geniestreich, um doch noch ein Happy-End zu bekommen (Finale).

CD des Musicals Wicked mit dem Original Broadway Cast

Mit dem Prequal Wicked zum legendären Musical “Der Zauberer von Oz” ist Komponist und Texter Stephen Schwartz, der schon für seine Werke Godspell, Pippin und Geppetto berühmt war, endlich der Musical Broadway-Erfolg gelungen, den das krisengeschüttelte New York nach dem 11. September bitter nötig hatte. Vor kurzem wurde Susan Hilferty für die besten Kostüme, Eugene Lee für die beste Bühne und Idina Menzel als beste Hauptdarstellerin (Elphaba) mit den begehrten Tony Awards 2004 in gleich drei Kategorien geehrt. Und das sicherlich zu Recht! Leider ging die musikalische Seite des Musicals Wicked bei dieser Preisverleihung leer aus, was nach dem Genuss der CD-Einspielung des original Broadway Casts beinahe unverständlich ist, denn Stephen Schwartz hat hier ein echtes Juwel abgeliefert.

Fantastische Stimmen der Hauptdarsteller

Ein Hit reiht sich an den nächsten, eine Ballade nach dem nächsten gute Laune Up-Tempo Hit können den Hörer für sich einnehmen. Nicht eine Minute des ausgezeichneten Scores sind verschwendete Zeit auf der glänzend produzierten Silberscheibe! Und das, obwohl (oder gerade weil) einige Stücke mit mehr als sechs Minuten Spielzeit genug Zeit für interessante Entwicklungen geben. Ganz zu Schweigen von den fantastischen Stimmen der beiden Hauptdarstellerinnen Idina Menzel (Elphaba) und Kristin Chenoweth (Galinda), die in den harmonischen Duetten und bewegenden Kanons mit dem restlichen Ensemble immer wieder zu begeistern wissen. Und Altstar Joel Gray als Zauberer zeigt, dass er nach einer langen Karriere (Cabaret) immer noch gut bei Stimme ist.

Ausgewogen voller Klang des großen Orchesters

Erfreulich ist das grosse Orchester, das für die CD-Einspielung des Musicals Wicked noch durch einige Zusatzmusiker aufgestockt wurde und nach den letzten Synthesizer Sparmaßnahmen in der Musical-Welt endlich mal wieder für einen ausgewogen vollen Klang sorgen kann. Es ist praktisch unmöglich, einen der 19 Titel als Anspieltipp zu nennen, da alle Stücke auf hohem Niveau für sich einnehmen können, und trotzdem will ich erwähnen, dass “Popular”, “Defying Gravity” und die Ballade “I´m Not That Girl” gleich beim ersten Hören einen festen Platz in jedem Musicalherz finden werden!

Fazit: Die CD des Musicals Wicked enthält gleich 19 gelungene Nummer 1 Hits in Folge und bezaubert von der ersten bis zur letzten Minute!

© by Stephan Drewianka, Musical-World.de; Fotos aus der Original Broadway-Produktion

Alles zur englischen Romanvorlage von Wicked lesen Sie hier!

Diese CD Wicked bei Amazon.de bestellen!

Alles zum Musical Wicked bei Sound Of Music!