• Musical Cats
    Musical Cats
  • Musical Das Phantom der Oper
    Musical Das Phantom der Oper
  • Musical Aida
    Musical Aida
Sie befinden sich hier: CD / Musicals G-L auf CD / Jersey Boys
CD
Musicals im Theater
Jersey Boys Musical CD
Jersey Boys Musical auf DVD
Musical Bücher
Musical-Darsteller Interviews
Jersey Boys Musical bei Wikipedia

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Tickets suchen und bestellen

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Musical Jersey Boys auf CD

Jersey Boys CD

Music from Motion Picture and Broadway Musical Jersey Boys

Veröffentlichungstermin: 25. Juli 2014
Kinostart Jersey Boys: 31. Juli 2014

Sie sind eine Legende: Zwischen 1962 und 1976 veröffentlichten The Four Seasons satte 23 Alben und schenkten der Welt Superhits wie Big Girls Don’t Cry, My Boyfriend’s Back, Rag Doll und viele andere. In Erinnerung an die aufregende Geschichte der einzigartigen Band kam das Jukebox-Musical Jersey Boys im Jahr 2005 an den Broadway und wurde ein Riesenerfolg, der auch im Londoner West End, in Las Vegas, Chicago, Toronto, Singapur, Südafrika und in den Niederlanden für volle Theaterkassen sorgte. Das Musical wurde mit vier Tony-Awards und einem Laurence Olivier-Award ausgezeichnet. Niemand Geringerer als Schauspieler, Regisseur und nicht zuletzt Musikfan Clint Eastwood sorgt nun dafür, dass eine Verfilmung des Musicals in die Kinos kommt. Filmstart in Deutschland ist der 31. Juli, den grandiosen, mit 25 Tracks ausgestatteten Soundtrack gibt es ab dem 25. Juli als CD und zum Download!

Jersey Boys: Music From The Motion Picture And Broadway Musical erzählt die Story von Tommy DeVito, Bob Gaudio, Nick Massi und Frankie Valli, vier jungen Leuten, die im falschen Viertel der Stadt Jersey in New Jersey aufwuchsen und eine der erfolgreichsten Bands der sechziger Jahre auf die Beine stellten: The Four Seasons. Die Geschichte ihrer stets neuen Anläufe und des schließlich eintretenden Erfolgs wird mit Hilfe von Hits nacherzählt, die eine ganze Generation beeinflussten und noch heute immer wieder zu hören sind, darunter auch Sherry, Walk Like A Man, Dawn, Bye Bye Baby, Who Loves You und und und…

Mit viel Sorgfalt und Liebe zur Sache stellte Soundtrack-Producer Bob Gaudio ein umfangreiches Set an Songs zusammen, das einige der besten Original-Aufnahmen von Frankie Valli & The Four Seasons enthält und sie mit den aktuellen Versionen vermischt, die von den Darstellern des Films und des Musicals interpretiert werden. Der Soundtrack bietet eine Fülle von Überraschungen und ist der perfekte Audio-Begleiter für bekennende Four Season-Fans und all jene, die durch den Film auf die Four Seasons stoßen.

Darüber hinaus werden am 25. Juli gleich drei Kollektionen veröffentlicht, die The Four Seasons in das Spotlight des Sommers rücken:

  • Frankie Valli & The Four Seasons – The Classic Album Box enthält alle 18 wichtigen Four Seasons-Alben aus den Jahren 1962-1992 in einer Box - jeweils in Replikationen der Original-Cover.
  • Frankie Valli – Selected Solo Works präsentiert acht Soloalben des Gründungsmitglieds Frankie Valli, die er zwischen 1967 und 1980 aufnahm. Auch diese CDs befinden sich in einem Pappschuber mit dem Original-Artwork.
  • Audio With A G: Sounds Of A Jersey Boy, The Music of Bob Gaudio zollt auf einer Doppel-CD vielen denkwürdigen Hits Tribut, die Gaudio im Laufe der Jahre für verschiedene Künstler schrieb.

Zum Film Jersey Boys

Die Hauptrollen im Film Jersey Boys sind perfekt besetzt: John Lloyd Young verkörpert den Lead-Sänger Frankie Valli, Erich Bergen spielt Bob Gaudio, der alle großen Hits der Four Seasons komponiert oder mitgeschrieben hat. Michael Lomenda und Vincent Piazza übernahmen die Rollen von Nick Massi und Tommy DeVito, und als zwielichtiger Mobster ist Christopher Walken zu sehen.

Schon seit 1971 ist Clint Eastwood auch als Regisseur tätig und konnte mit Filmen wie Space Cowboys, Million Dollar Baby und Flags Of Our Fathers globale Kinoerfolge verbuchen. Jersey Boys entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Graham King und Robert Lorenz sowie mit Frankie Valli, Bob Gaudio, Tim Moore, Tim Headington, James Packer und Brett Ratner als Executive Producers. Screenplay und Musical Book stammen von Marshall Brickmann und Rick Elicer, die Musik kommt von Bob Gaudio mit Texten von Bob Crewe.

>

Jersey Boys: Music from the Motion Picture and Broadway Musical, Track Listing

1. Prelude
2. “December, 1963 (Oh, What A Night)” – Frankie Valli & The Four Seasons
3. “My Mother’s Eyes” – Frankie Valli
4. “I Can’t Give You Anything But Love” – John Lloyd Young
5. “A Sunday Kind Of Love” – John Lloyd Young, Frankie Valli & The Four Seasons
6. “Moody’s Mood For Love” – John Lloyd Young
7. “Cry For Me” – Erich Bergen
8. “Sherry” – John Lloyd Young
9. “Big Girls Don’t Cry” – John Lloyd Young
10. “Walk Like A Man” – John Lloyd Young
11. “My Boyfriend’s Back” – Kyli Rae
12. “My Eyes Adored You” – John Lloyd Young
13. “Dawn (Go Away)” – John Lloyd Young
14. “Big Man In Town” – John Lloyd Young
15. “Beggin” – Frankie Valli & The Four Seasons, John Lloyd Young, Ryan Malloy
16. Medley – John Lloyd Young
   a. “Stay”
   b. “Let’s Hang On (To What We’ve Got)”
   c. “Opus 17 (Don’t You Worry ‘Bout Me)”
   d. “Bye, Bye, Baby (Baby, Goodbye)”
17. “C’mon Marianne” – Frankie Valli & The Four Seasons, John Lloyd Young
18. “Can’t Take My Eyes Off You” – John Lloyd Young
19. “Working My Way Back To You” – John Lloyd Young
20. “Fallen Angel” – Frankie Valli
21. “Who Loves You” – Frankie Valli & The Four Seasons, John Lloyd Young
22. Closing Credits: “Sherry”/”December, 1963 (Oh, What A Night)” – John Lloyd Young, Erich Bergen,  Michael Lomenda, Vincent Piazza
23. “Sherry” – Frankie Valli & The Four Seasons
24. “Dawn (Go Away)” – Frankie Valli & The Four Seasons
25. “Rag Doll” – Frankie Valli & The Four Seasons


Der Sommer der Four Seasons

Gleich drei umfangreiche Sammlungen beleuchten die Hitfabrik der Jersey Boys The Four Seasons (Veröffentlichungstermin: 25.7.)

THE FOUR SEASONS sind eine Legende: Zwischen 1962 und 1976 veröffentlichten sie satte 23 Alben und schenkten der Welt Superhits wie Big Girls Don’t Cry, My Boyfriend’s Back, Rag Doll und viele andere. Am 25. Juli gibt es gleich drei Kollektionen, die THE FOUR SEASONS in das Spotlight des Sommers rücken und eine der erfolgreichsten Pop-Formationen der Sechziger und Siebziger feiern. Der große THE FOUR SEASONS-Rundumschlag kommt zudem pünktlich zur Kinoverfilmung des Musicals Jersey Boys, die am 31. Juli ins Kino kommt und in der Regisseur Clint Eastwood die Story der FOUR SEASONS spannend und turbulent nacherzählt.

Das große FOUR SEASONS-Gesamtpaket besteht aus drei eigenständigen Veröffentlichungen, die aus einer kolossalen 18-CD-Box (!) mit FOUR SEASONS-Alben sowie einem 8-CD-Set mit den wichtigsten Solo-Alben Frank Vallis und einer Doppel-CD mit legendären Songs aus der Feder Bob Gaudios bestehen. 

FRANKIE VALLI & THE FOUR SEASONS – The Classic Album Box enthält alle 18 wichtigen FOUR SEASONS-Alben aus den Jahren 1962-1992 in einer Box - jeweils in Replikationen der Original-Cover. Alle großen Klassiker sind auf diesen Alben versammelt, darunter fünf US-Platz-1-Hits: Sherry, Big Girls Don’t Cry, Walk Like A Man, Rag Doll und December 1963 (Oh What A Night). Den Anfang macht dabei das Album Sherry & 11 Others aus dem Jahr 1962, als Bob Gaudio zur Band stieß, nimmt seinen Weg über Big Girls Don’t Cry & 12 Others (1963), Rag Doll (1964) und The Genuine Imitation Of Life Gazette (1969) bis hin zum millionenfach verkauften Who Loves You (1975) und dem letzten Album Hope + Glory (1992).

FRANKIE VALLI – Selected Solo Works präsentiert acht Soloalben des Gründungsmitglieds FRANK VALLI, die er zwischen 1967 und 1980 aufnahm. Auch diese CDs befinden sich in einem Pappschuber mit dem Original-Artwork. VALLI startete seine Solokarriere mit The 4 Seasons Present Franki Valli Solo und legte auf seinem zweiten Album Timeless mit To Give (The Reason I Live) seinen ersten Solo-Top-10-Hit vor. Seine erste Solo-Nummer-1 My Eyes Adored You und der nachfolgende Smash-Hit Swearin’ To God befinden sich auf dem 1975er Album Close Up, seinen zweiten Nummer-1-Hit, den Titelsong zum John Travolta-Film Grease, präsentiert er auf Frankie Valli… Is The Word. Das letzte Album der Box  ist das 1980 veröffentlichte Album Heaven Above Me.

Audio With A G: Sounds Of A Jersey Boy, The Music of BOB GAUDIO zollt auf einer Doppel-CD vielen denkwürdigen Hits Tribut, die GAUDIO in Laufe der Jahre schrieb. Schon 1958 co-komponierte er als 15-jähriges Bandmitglied bei den ROYAL TEENS den Hit Short Shorts. Viele Songs des Albums spielte er mit den FOUR SEASONS ein, aber eine ganze Reihe anderer großartiger Künstler adaptierten seine Songs, wie zum Beispiel Frank Sinatra, The Tremeloes, The Walker Brothers, Diana Ross, Nina Simone, Cher und die Temptations. 

Alle drei Alben erscheinen zum Kinostart der Verfilmung des Broadway Musicals Jersey Boys, das mit mehreren Tony Awards ausgezeichnet wurde. Produziert von GAUDIO persönlich, enthält der Soundtrack zum Film 25 FOUR SEASONS-Klassiker in Originalversionen und in Versionen, die von den Schauspielern des Musicals und des Films interpretiert werden. Der Soundtrack bietet eine Fülle von Überraschungen und ist der perfekte Audio-Begleiter für bekennende Four Season-Fans und all jene, die durch den Film auf die Four Seasons stoßen.

Frankie Valli & The Four Seasons - The Classic Albums Box

Album Listing

  • Sherry & 11 Others (1962)
  • Big Girls Don’t Cry And Twelve Others (1963)
  • The 4 Seasons Sing Ain’t That A Shame And 11 Others (1963)
  • Folk-Nanny (1963)
  • On Stage With The Four Seasons (1965)
  • Dawn (Go Away) And 11 Other Great Songs (1964)
  • Born To Wander (1964)
  • Rag Doll (1964)
  • The 4 Seasons Entertain You (1965)
  • The 4 Seasons Sing Big Hits By Burt Bacharach... Hal David... Bob Dylan (1965)
  • Working My Way Back To You (1966)
  • New Gold Hits (1967)
  • The Genuine Imitation Life Gazette (1969)
  • Half & Half (1970)
  • Who Loves You (1975)
  • Helicon (1977)
  • Streetfighter (1985)
  • Hope + Glory (1992)

Frankie Valli Selected Solo Work

Album Listing

  • The 4 Seasons Present Frankie Valli Solo (1967)
  • Timeless (1968)
  • Closeup (1975)
  • Our Day Will Come (1975)
  • Valli (1976)
  • Lady Put The Light Out (1977)
  • Frankie Valli...Is The Word (1978)
  • Heaven Above Me (1980)

Audio with A G: Sounds of a Jersey Boy, The Music of Bob Gaudio

Track Listing, Disc One

1. “Short Shorts” - Royal Teens
2. “Sherry” - Frankie Valli & The Four Seasons
3. “Big Girls Don’t Cry” - Frankie Valli & The Four Seasons
4. “Walk Like A Man” - Frankie Valli & The Four Seasons
5. “Whatever You Want” - Jerry Butler
6. “Another Day” - Chuck Jackson
7. “Dawn (Go Away)” - Frankie Valli & The Four Seasons
8. “Rag Doll” - Frankie Valli & The Four Seasons
9. “Bye, Bye, Baby (Baby, Goodbye)” - Frankie Valli & The Four Seasons
10. “Bye, Bye, Baby (Baby, Goodbye)” - Bay City Rollers
11. “Silence Is Golden” - The Tremeloes
12. “The Sun Ain’t Gonna Shine (Anymore)” - The Walker Brothers
13. “The Sun Ain’t Gonna Shine (Anymore)” - Cher
14. “Can’t Take My Eyes Off You” - Frankie Valli
15. “Can’t Take My Eyes Off You” - Nancy Wilson
16. “Saturday’s Father” - Frankie Valli & The Four Seasons
17. “Wall Street Village Day” - Frankie Valli & The Four Seasons
18. “Elizabeth” - Frank Sinatra
19. “I Would Be In Love (Anyway)” - Frank Sinatra
20. “For A While” - Nina Simone

Disc Two

1. “The Night” - Frankie Valli & The Four Seasons
2. “I Heard A Love Song (But You Never Made A Sound)” - Diana Ross
3. “Stone Liberty” - Diana Ross
4. “Deeper Than Love” - The Temptations
5. “Who Loves You” - Frankie Valli & The Four Seasons
6. “December, 1963 (Oh, What A Night)” - Frankie Valli & The Four Seasons
7. “Down The Hall” - Frankie Valli & The Four Seasons
8. “The Night” - Lene Lovich
9. “Can’t Take My Eyes Off You” - Boys Town Gang
10. “Beggin’” (Pilooski Re-Edit) - Frankie Valli & The Four Seasons
11. “When Someone Tears Your Heart In Two” - Roberta Flack
12. “This Time Around” - Ruthie Henshall
13. “Two Kinds Of Fire” - Ruthie Henshall & Tim Howar
14. “Ces Soirées-là” - Jersey Boys Original Broadway Cast
15. “Sherry” - Jersey Boys Original Broadway Cast
16. “Who Loves You” - Jersey Boys Original Broadway Cast