• Musical Tarzan
    Musical Tarzan
  • Musical Elisabeth Stuttgart
    Musical Elisabeth Stuttgart
  • Musical Ich war noch niemals in New York
    Musical Ich war noch niemals in New York
Sie befinden sich hier: Literatur / Romanvorlagen / Son of a Witch
Literatur
Musical Wicked im Theater
Musical Wicked auf CD
Musical Wicked als Buch

Roman Son Of A Witch von Gregory Maguire

Son of a Witch Gregory Maguire Roman

Fortsetzung des Musicals Wicked als Buch Son of a Witch in englischer Originalversion

Wicked war und ist nicht nur als Musical ein überraschender Hit, sondern auch das Buch von Gregory Maguire verzauberte weltweit seine Leser. Und die wollten mehr. Mit Son Of A Witch erzählt der Autor nun die fesselnde Fortsetzungsgeschichte aus dem Lande Oz:

Handlung und Geschichte des Fortsetzungsromans von Wicked

Die böse Hexe des Westens, von Kennern liebevoll Elphaba genannt, ist tod (oder verschwunden). Doch im Lande Oz herrscht unter dem Regime der Vogelscheuche und dem Zauberzepter von Lady Glinda alles andere als märchenhafte Ruhe und harmonischer Frieden. Immer wieder werden Leute gefunden, dessen Gesichter auf brutalste Weise entfernt wurden.  Nonnen finden einen jungen, beinahe toten Mann im Koma, dessen Gesicht jedoch noch intakt ist. Die Pflege der Nonnen scheint zunächst wirkungslos zu sein, doch da findet sich in der stummen Novizin Candle die ersehnte Rettung, die mit ihrem Spiel auf einem mysteriösen Instrument den Leiden des gutaussehenden Jünglings Linderung verschafft. Die alte Mutter Oberin meint in ihm den vermeintlichen Sohn Elphabas zu erkennen, doch niemand schenkt der verschrobenen Alten Glauben.

In seinen Komaträumen erlebt Liir noch einmal seine Kindheit bis zu seinem “Unfall”. Unter Aufbringung all ihrer Kraft und mit wahrhaft körperlichem Einsatz gelingt es Candle schliesslich, Liir wieder ins Leben zurückzuholen. Mit Hilfe der Mutter Oberin fliehen die beiden in ein verlassenes Bauernhaus. Liir erinnerte sich dank Candles Musik an sein früheres Leben, wie er nach Elphabas Verschwinden in der Smaragdstadt mit der Hilfe eines hilfsbereiten Leutnants namens Trism in eine Spezialarmee eintrat, doch nach einem unsinnigen Befehl, der vielen Unschuldigen in einem kleinen Dorf das Leben kostete, desertierte, indem er mit dem Besen von Elphaba fliegend vom Ort des Grauens flüchtete.

Was steckt hinter diesen Anschlägen und was hat es mit der von den VÖGELN einberufenen Konferenz zu tun? Hat sich Liir auf die falsche Seite geschlagen? Die Gerüchte von grausamen, fliegenden Drachen, die das ganze Land terrorisieren, scheinen der Wahrheit zu entsprechen. Liir kehrt in die Smaragdstadt zurück, obwohl seine Retterin Candle hochschwanger ist. Er trifft seinen Freund Trism mit dem ihm weit mehr als nur Kameradschaft verbindet und findet heraus, dass Trism dank einer Begabung der Zähmer der Drachenarmee von Oz ist. Doch durch die Liebe zu Liir will er mit seiner Hilfe die Drachen vergiften, um Oz von dieser Unterdrückung zu befreien...

Politisch-erotischer Roman von Gregory Maguire

Erneut schafft es Gregory Maguire, mit Son of a Witch einen politisch-erotischen Roman zu schreiben, der viel mehr Tiefgang besitzt als herkömmliche Fantasy-Literatur. Ungewöhnlich ist seine Erzählweise, die das Buch in drei Teile teilt, wobei jeder Teil völlig unabhängig das Puzzle um Oz zusammen setzt. Im ersten Teil verwirren noch 3 Handlungsstränge den Leser durch die Rahmenhandlung der Nonnen im Kloster, die die bizarren Morde aufdecken wollen, der Pflege von Liir durch Candles Musik und seine im Koma erlebte Vergangenheit mit der Suche nach seiner Schwester Nor. Der zweite Teil ist ebenfalls ein langer Rückblick auf Liirs Militärzeit, die aber nun zusammenhängend dargestellt wird. Erst der letzte Teil erzählt chronologisch das Geschehen, nachdem Liir aus dem Koma erwacht ist bis zum gloriosen Finale, das mehr Fragen unbeantwortet lässt und geradezu nach einem weiteren Roman schreit.

Maguire bedient sich stärker noch als bei Wicked einer famosen, eleganten Sprache, die weit mehr fundierte Englisch-Kenntnisse voraussetzt, als dies im Schulunterricht vermittelt wird. Leider ist weder Wicked noch Son Of A Witch bisher in deutscher Übersetzung erschienen. Doch lassen Sie sich dadurch nicht unbedingt entmutigen und tauchen Sie erneut in die phantastische Welt von Oz ein: Elphaba lives!

Gregory Maguire: Son Of A Witch
Gebunden in englischer Originalfassung: ISBN 0-06-054893-2, ReganBooks, , 2005

© by Stephan Drewianka, Musical-World.de

Alles zum Thema Son Of A Witch im Sound Of Music Shop!