• Musical Ein Mann geht durch die Wand
    Musical Ein Mann geht durch die Wand
  • Musical Ein Mann geht durch die Wand
    Musical Ein Mann geht durch die Wand
  • Musical Ein Mann geht durch die Wand
    Musical Ein Mann geht durch die Wand
Sie befinden sich hier: Theater / Musicals M-R / Mann geht durch die Wand
Theater
Musical Ein Mann gheht durch die Wand im Theater

Tickets für Veranstaltungen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Besuchen Sie unser

Musical-Forum

und diskutieren Sie mit anderen Fans über aktuelle Musical Produktionen, Darsteller und Stars, Tourneen und Konzerte!

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Musical Ein Mann geht durch die Wand

Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka
Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka
Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka
Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka
Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka
Musical Ein Mann geht durch die Wand in Essen © Stephan Drewianka

Deutsche Erstaufführung Musical Ein Mann geht durch die Wand im Rathaus Theater Essen

Heinz Rühmann zeigte uns bereits 1959 in der Verfilmung der französischen Novelle Le Passe Muraille von Marcel Aymé, wie der bescheidene Beamte Dutilleul im Paris der Nachkriegszeit entdeckt, dass er durch Wände gehen kann. Zunächst sorgt Dutilleul mit schelmischen Streichen dafür, dass sein ungeliebter Chef den Verstand verliert, doch eigentlich nutzt der geheimnisvolle „Werwolf“, der nachts für viel Aufsehen sorgt, seine Gabe, um seinen Mitmenschen zu helfen. Besonders seine Nachbarin Isabelle, die von ihrem Mann, dem Staatsanwalt, wie eine Gefangene eingesperrt wird, ist ihm ans Herz gewachsen. Dutilleul fasst den Plan, den Staatsanwalt bloßzustellen, kennt er doch als Wändewanderer alle Geheimnisse aus dessen verschlossenem Schließfach. Dazu muss sich Dutilleul jedoch zunächst als Werwolf enttarnen und festnehmen lassen. Bei der Gerichtsverhandlung fordert der Staatsanwalt die Todesstrafe und Dutilleul setzt alles auf eine Karte, um Isabells Herz zu erobern…

Musical Ein Mann geht durch die Wand als Abschlussprojekt der Folkwang Hochschule Essen

Komponist Michel Legrand, der als dreifacher Oscar-Gewinner u.a. 1983 die Musik zum Streisand-Film Yentl schrieb, bearbeitete mit Didier van Cauwelaert 1997 den komödiantisch-tragischen Stoff als Chanson-Musical für die Bühne (fünf Tony Nominierungen für die Broadway-Version Amour 2003). Nach euphorischen Kritiken der Uraufführung in Paris und erfolgreichen Spielzeiten in New York und Tokio zeigte das Theater im Rathaus Essen in Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste das Musicals erstmals in deutscher Fassung von Edith Jeske für 24 Vorstellungen vom 16.04.-13.05.2012. Regisseur Gil Mehmert (u.a. Sunset Boulevard in Bad Hersfeld und Ganz oder gar nicht am Theater Dortmund), der an der Folkwang Hochschule als Professor unterrichtet, präsentiert in Essen mit dem Musical Ein Mann geht durch die Wand die diesjährigen sechs Absolventen des Studiengangs Musical 2012.

Die Darsteller des Musicals Ein Mann geht durch die Wand

Oliver Morschel, 2011 Preisträger beim Gesangswettbewerb in Berlin, verkörpert mit großartiger Gesangsstimme die Hauptrolle des Dutilleul und bildet mit der bezaubernden Marie Lumpp als Isabelle ein perfektes, romantisches Pärchen. Böse und intrigant agiert Tobias Berroth in der Doppelrolle als neuer Chef und Staatsanwalt. Julia Meier besticht durch ihre warme Ausstrahlung als Hure, David Johnston als erzählender Zeitungsverkäufer und durchgeknallter und süchtiger Arzt Debeurre. Victoria Reich geht fast etwas unter in ihren kleineren Rollen, vermag als verliebtes Beamten-Fräulein M oder als Kommunistin jedoch in ihren Songs das Publikum zu fesseln. Überhaupt liefern die sechs Absolventen, die von Kollegen aus jüngeren Klassen im Ensemble tatkräftig unterstützt werden, sowohl schauspielerisch als auch gesanglich Glanzleistungen ab, die ihre weitere berufliche Karriere auf der Musicalbühne sicherlich positiv beeinflussen werden. Die schmissige Choreografie von Melissa King und die farbenfrohen Kostüme (Jennifer Thiel) im malerischen schwarz-weißem Bühnenbild (Beata Kornatowska) runden den gelungenen Theaterabend ab.

Ein weiteres Highlight dieser kleinen Produktion, die durchkomponiert praktisch völlig auf Dialoge verzichten kann, ist die musikalische Leitung von Patricia Martin und Michael David Mills (Keyboard), die zusammen mit Christian Bernhard (Percussion) und Sebastian Busch/Felix Fritsche (Reeds) als starkes 3 Personenorchester die 120 beschwingten Musicalminuten wunderbar vertonen. Die eingängige Musik von Legrand und Cauwelaert, die zum Mitsummen animiert und einfach im Ohr bleibt, wird durch wunderbare Einfälle, wie z.B. durch das rhythmische Tippen auf Schreibmaschinen, humorvoll. Es bleibt zu hoffen, dass nach dieser rundum gelungenen deutschen Erstaufführung des Musicals Ein Mann geht durch die Wand weitere Produktionen folgen werden!

© Text & Fotos: Stephan Drewianka, Musical-World.de; dieser Bericht erschien ebenfalls in der Zeitschrift Blickpunkt Musical (Ausgabe Ausgabe 03/12 Mai 2012 - Juli 2012)

Alles zum Komponisten Michel Legrand bei Sound Of Music!