• Musical 42nd Street
    Musical 42nd Street
  • Musical 42nd Street
    Musical 42nd Street
  • Musical 42nd Street
    Musical 42nd Street
Sie befinden sich hier: Theater / Musicals 0-9 / 42nd Street
Theater
Musical 42nd Street im Theater
Musical 42nd Street  bei Wikipedia

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Tickets suchen und bestellen

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Musical 42nd Street

Musical 42nd Street © Stage Holding
Musical 42nd Street © Stage Holding
Musical 42nd Street © Stage Holding

Inhalt und Handlung des Musicals 42nd Street

Als Vorlage für das Musical 42nd Street dient der gleichnamige Musicalfilm von 1933. Die Geschichte spielt Ende der dreißiger Jahre. Julian Marsh, Musicalproduzent mit großen finanziellen Schwierigkeiten, erhofft sich ein erfolgreiches Come-Back mit einer neuen Produktion: Pretty Lady. Finanziert wird das neue Stück von Abner Dillon, dessen ganzes Interesse jedoch nur der Hauptdarstellerin Dorothy Brock gilt, die nach Julian Marshs Meinung aber viel zu alt für diese Rolle ist.

Bei der Auswahl von Bewerbern für die Ballettgruppe sind die Ansprüche an Gesang und Tanz sehr hoch. Kurz vor Schluss des Vortanztermins erscheint die junge Peggy Sawyer. Sie kommt direkt aus der Provinz und hat sich verspätet. Zwar bekommt sie noch die Chance, ihr Talent zu beweisen, doch Choreograph Andy Lee ist hart, wer zu spät kommt, fliegt raus. Enttäuscht eilt Peggy von der Bühne und prallt mit Julian Marsh zusammen, ohne zu wissen, wer dieser ist. Billy Lawlor, der männliche Star des Stücks, sowie einige Ensemblemitglieder, sind begeistert von Peggys Talent und überzeugen Julian davon, dass er sie unter Vertrag nimmt.

Bei den Proben hat Julian zunehmend Probleme mit Dorothy und ihrem Verehrer Abner Dillon, der auf jede Liebesszene eifersüchtig reagiert. Hinzu kommt, dass Dorothy immer noch von ihrem früheren Vaudeville-Partner Pat Denning Besuch bekommt, dem sie mehr zugeneigt ist, als Abner.  Pat jedoch interessiert sich mehr für Peggy, worüber sich Dorothy ärgert. Um weitere Probleme zu vermeiden sorgt Julian dafür, dass Pat verschwindet. Dorothy, die Pat vermisst, betrinkt sich auf einer Party anlässlich der  Voraufführungen in Philadelphia und beleidigt Abner Dillon schwer. Dieser reagiert empört und will sein Geld aus der Show ziehen. Mit Mühe gelingt es dem Ensemble, ihn umzustimmen.

In der Hektik einer Aufführung kommt es zu einem unglücklichen Vorfall: Peggy verursacht einen Zusammenstoß mit Dorothy, die sich dabei den Knöchel bricht. Die Vorstellung muss abgebrochen werden und Peggy wird gefeuert. Wieder ist die Produktion in Gefahr, weil Dorothy so nicht auftreten kann. Das verzweifelte Ensemble sieht nur eine Chance: Peggy muss zurückgeholt werden und für Dorothy einspringen. Julian, der darin seine letzte Rettung sieht, holt sie zurück und nimmt sie wieder auf. 

Die Proben sind hart, Julian und Peggy arbeiten unermüdlich bis zur Erschöpfung. Die Premiere am Broadway steht kurz bevor, doch die anstrengenden Proben setzen Peggy zu: Sie ist kurz vor dem Zusammenbruch. Julian ist sicher, dass sie es schaffen wird und macht ihr Mut. Vor der Premiere kommt sogar die verletzte Dorothy zu Peggy und wünscht ihr Glück. Das Musical beginnt, Premiere wird ein riesen Erfolg und aus dem unbekannten Aschenputtel Peggy wird über Nacht ein Star.

Bestellen Sie die original Broadway Cast CD bei Amazon.de (Neuaufnahme 2003) oder den Cast von 1990 bei Amazon.de!

Alles zum Musical 42nd Street im Sound Of Music Shop.


Musical 42nd Street © Stage Holding
Musical 42nd Street © Stage Holding

Broadway Musical 42nd Street kommt nach Deutschland

„Come and meet those dancing feet…“. Glamourös, sexy und mitreißend – der Broadway Musical-Hit 42ND STREET kommt endlich nach Deutschland. Ab November 2003 bis zum 31. Dezember 2004 wird das Tanz-Spektakel mit seiner deutschsprachigen Premiere im Stuttgarter APOLLO Theater noch mehr Glanz und Farbe in die Musicalwelt bringen. 42ND STREET gehört zu den erfolgreichsten Musicals, die je am Broadway in New York gespielt wurden. Die Neuinszenierung, die seit dem 2. Mai 2001 am Broadway zu sehen ist wurde schon vor der Premiere zum absoluten Kassenschlager. Sie gewann im gleichen Jahr die bedeutendste Auszeichnung für Musicals, den Tony Award, für das beste Revival Musical. 

Das Musical 42ND STREET bietet gigantischen Stepptanz, mitreißende Musik, farbenprächtige Kostüme und eine Geschichte, die gerade in Zeiten der Casting-Shows wieder aktuell ist wie nie zuvor: Für eine junge Schauspielerin erfüllt sich ihr größter Traum. Kein anderes Broadway-Musical ist von der Inszenierung und dem Ensemble her größer. „Die Stage Holding freut sich, nach Musicals wie Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN und MAMMA MIA! einen weiteren Broadway-Erfolg nach Deutschland zu bringen. 42ND STREET ist Entertainment auf höchstem Niveau und deswegen ist das SI-Centrum in Stuttgart der ideale Spielort“, erklärt Maik Klokow, Geschäftsführer der Stage Holding – The Theater Company.
 
„Wir freuen uns schon sehr auf 42ND STREET“, erklärt Jan Verveer, Geschäftsführer des APOLLO Theaters. „Stuttgart ist richtig im Musicalfieber. Wir haben schon zahlreiche Anfragen großer Firmen für den Kauf einer kompletten Preview, und das bevor wir überhaupt bekannt gegeben haben, welches Stück kommen wird. 42ND STREET löst das erfolgreiche Polanski-Musical TANZ DER VAMPIRE ab, das am 31. August 2003 zum letzten Mal im Stuttgarter APOLLO Theater zu sehen sein wird.

Alles zum Musical 42nd Street im Sound Of Music Shop.