• Musical Rainy Days im tic Kassel
    Musical Rainy Days im tic Kassel
  • Musical Rainy Days im tic Kassel
    Musical Rainy Days im tic Kassel
  • Musical Rainy Days im tic Kassel
    Musical Rainy Days im tic Kassel
  • Musical Rainy Days - Mitten ins Herz
    Musical Rainy Days - Mitten ins Herz
Sie befinden sich hier: Theater / Musicals M-R / Rainy Days
Theater
Musical Rainy Days im Theater

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Tickets suchen und bestellen

Eventsuche

Technische Daten:

Musical-Komödie Rainy Days im tic, Theater im Centrum Kassel; Bühnenfassung: Michael Fajgel; Regie: Tobias Krechel; Musikalische Leitung: Roland Oumard; Choreografie: Loreen Fajgel; Bühne: Oliver Doerr; Darsteller: Inga Jamry, Christina van Leyen, Michael Fajgel, Martin Ruegg, Christoph Steinau

Besuchen Sie unser

Musical-Forum

und diskutieren Sie mit anderen Fans über aktuelle Musical Produktionen, Darsteller und Stars, Tourneen und Konzerte!

Ticket Auktion auf www.fansale.de
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka

Premiere Musical Komödie Rainy Days im tic Kassel

RAINY DAYS - Mitten ins Herz © tic, Kassel
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka

Musical-Komödie Rainy Days: Mitten ins Herz der 80er Jahre

Die Zeiten, in denen Sänger Tom Graham mit der Boygroup „Zack“ die Spitzen der Charts stürmte, sind längst vorbei. Seit sein Gesangspartner ihm zwei Songs klaute, die er zum Grundstein einer Solokarriere nutzte und damit Millionen verdiente, ging es steil bergab mit Toms Karriere. Heute, mehr als 20 Jahre später, verschafft ihm sein Manager Frank Jobs auf Wiedersehens-Schultreffen oder er komponiert Werbesongs für Friseurläden. Doch Frank zieht plötzlich einen großen Deal an Land: der erfolgreiche Popstar Sarah Stevens benötigt dringend einen neuen Hit. Drei Tage hat Tom Zeit, Musik und Text für den Song zu schreiben, wobei er durchaus gleich eine Melodie im Kopf hat. Aber Songtexte waren nie Toms Stärke. Ein angeheuerter Rapper dichtet sich grausamste Reime zusammen und Tom sieht schnell ein, dass diese Zusammenarbeit keine Früchte tragen wird. Der gleichen Meinung ist auch die eigenwillige Christin Walsk, die in Toms Wohnung eigentlich nur die Blumen gießen soll. Doch Christin hat bereits Gedichtbände geschrieben, auch wenn ihr ehemaliger Professor sich über diesen Gedichtband nur lustig macht. In Christin schlummern aber texterische Talente, die Tom zu wecken weiß, so dass nach intensiver Arbeit die erste Strophe fertig gestellt ist.

Sarah erhält Text und Musik und lädt bereits kurz danach Tom und Christin in ihr Studio ein, um ihnen ihre Remix-Version des Titels vorzustellen. Aus der romantischen Ballade ist ein gewöhnlicher Disco-Verschnitt geworden, wie man ihn überall hören kann. Christin ist schockiert und läßt Tom und Sarah im Studio zurück, doch Sarah besteht auf die zweite Strophe des noch unfertigen Songs. Nach einer durchzechten Partynacht mit Sarah erwacht Tom in seinem Apartment und findet einen Brief von Christin. Zwar ist sie künstlerisch enttäuscht, aber sie steht zu ihrem Versprechen und liefert den Text zur zweiten Strophe des Songs. Als Manager Frank es mit List und Tücke schafft, Christin zur Präsentation von Sarahs neuem Song zu locken, hat Tom eine Überraschung für Christin parat…

Musical Rainy Days nach der Filmkomödie Mitten ins Herz - Ein Song für Dich mit Hugh Grant und Drew Barrymore

Wenn Ihnen der Inhalt der neuen musikalischen Komödie Rainy Days, die am 12.10.2012 im Theaters im Centrum (tic) in Kassel Premiere feierte, irgendwie bekannt vorkommen sollte, haben Sie wohl die Filmkomödie Mitten Ins Herz – Ein Song für dich mit Hugh Grant und Drew Barrymore 2007 im Kino gesehen. Inspiriert von diesem Film schrieb Michael Fajgel die Bühnenfassung seiner Musical-Komödie Rainy Days.

Traditionell verknüpft sich im tic eine meist skurrile Handlung mit den Songs einer bestimmten Musikrichtung: so war dort bereits Elvis in seinem Heartbreak Hotel zu Gast, ermittelte ein Swinging Detective, gospelten Nonnen in Sisters Action, bluesten die Bruhns Brothers, jodelten Jekyll & Heidi , trafen sich die Beatles im Lonely Hartz Club, jagte Agent 0190 Dr. Fifa, traf man sich zur Rhapsody in Space oder erlebte zahlreiche Katastrophen bei Emilys Hochzeit. Für Rainy Days kramte Fajgel tief in der Rock- und Pop-Kiste der 80er Jahre und so wird der Hit „I Like Chopin“ von Gazebo mit folgenden Textzeilen zum Programm des Abends:

"Remember that piano so delightful unusual that classic sensation sentimental confusion
used to say "I like Chopin" love me now and again oh Rainy days never say goodbye to desire when we are together rainy days growing in your eyes tell me where's my way"

Wenn weiterhin passend zur Handlung die Welthits von A-Ha, Tom Jones und Co. präsentiert werden, hat das großen Unterhaltungswert für alle Zuschauer, die mit diesen Klassikern aufgewachsen sind. Zwar erreicht Michael Fajgel in der Rolle des Tom Graham bei „Take On Me“ nicht die gesanglichen Höhen eines Morten Harket, dafür macht die sexy Interpretation von „Kiss“ von Christoph Steinau als leicht molliger Manager Frank gleich umso mehr Spaß. Martin Ruegg schlüpft unter der Regie von Tobias Krechel gleich in eine Vielzahl unterschiedlicher Rollen und überzeugt sowohl als schmieriger Manager von Sarah Stevens, als reimender Rapper oder als intellektueller Literaturprofessor mit Karate-Erfahrung. Aus dem Schatten der Männerriege treten erfolgreich Inga Jamry als chaotisches, aber  textsicheres Blumenmädchen Christin und Christina van Leyen als herrlich schräger Madonna-Verschnitt Sarah, die immer ihr Karma und Chakra im Gleichgewicht hält. Die Musical-Komödie Rainy Days im tic ist ein unterhaltsam-romantischer Komödienabend mit den guten, alten Hits der 80er Jahre.

Der Spielplan des tic Kassel:

Oktober 2012
Do  04.10.  19:30   Emilys Hochzeit
Fr  05.10.  19:30   Emilys Hochzeit
Sa  06.10.  19:30   Emilys Hochzeit
So  07.10.  19:30   Emilys Hochzeit
Fr  12.10.  19:30   Rainy Days - Premiere
Sa  13.10.  19:30   Rainy Days
So  14.10.  19:30   Rainy Days
So  21.10.  19:30   Rainy Days
Do  25.10.  19:30   Rainy Days
Fr  26.10.  19:30   Rainy Days
Sa  27.10.  19:30   Rainy Days
So  28.10.  19:30   Rainy Days
Mi  31.10.  19:30   Gastspiel: Deutsche Töne - mit Herwig Lucas und Jürgen Oßwald, Stimme und Klavier

November 2012
Do. 01.11.  19.30  Rainy Days
Fr. 02.11.  19.30  Heartbreak Hotel
Sa. 03.11.  19.30  Heartbreak Hotel
So. 04.11.  19.30  Rainy Days
Do. 08.11.  19.30  Rainy Days
Fr. 09.11.  19.30  Rainy Days
Sa. 10.11.  19.30  Rainy Days
So. 11.11.  19.30  Rainy Days
Mi. 21.11.  19.30  Rainy Days NEU! - Geschlossene Veranstaltung
Do. 22.11.  19.30  Rainy Days
Fr. 23.11.  19.30  Rainy Days
Sa. 24.11.  19.30  Rainy Days
So. 25.11.  19.30  Rainy Days
Do. 29.11.  19.30  Rainy Days
Fr. 30.11.  19.30  Rainy Days

Dezember 2012
Sa. 01.12.  19.30  Rainy Days
So. 02.12.  19.30  Rainy Days
Do. 06.12.  19.30  Rainy Days
Fr. 07.12.  19.30  Rainy Days
Sa. 08.12.  19.30  Rainy Days
So. 09.12.  19.30  Rainy Days
Do. 13.12.  19.30  Rainy Days
Fr. 14.12.  19.30  Rainy Days
Sa. 15.12.  19.30  Rainy Days
So. 16.12.  19.30  Rainy Days
Do. 20.12.  19.30  Rainy Days
Fr. 21.12.  19.30  Rainy Days
Sa. 22.12.  19.30  Rainy Days
So. 23.12.  19.30  Rainy Days
So. 26.12.  19.30  Rainy Days
Fr. 28.12.  19.30  Rainy Days
Sa. 29.12.  19.30  Rainy Days
So. 30.12.  19.30  Rainy Days
Mo. 31.12.  16.30  Rainy Days
Mo. 31.12.  20.00  Rainy Days

Kartenverkauf für das tic Kassel:

Unter der Rufnummer Tel. 0561 - 70 18 7 22 Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, oder 1 Stunde vor Vorstellung.

Kartenreservierung für das tic Kassel auch online unter www.theaterimcentrum.de

© Text & Fotos: Stepan Drewianka, Musical-World.de

Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka
Musical-Komödie Rainy Days im tic Kassel © Stephan Drewianka