• Musical Rebecca
    Musical Rebecca
  • Musical Tanz der Vampire
    Musical Tanz der Vampire
  • Musical-Show Dirty Dancing
    Musical-Show Dirty Dancing
Sie befinden sich hier: Theater / Deutsches Theater / Musicals 2011 / Cabaret
Theater
Musical Cabaret im Theater
Musical Cabaret auf CD
Musical Cabaret bei Wikipedia

Tickets für Veranstaltungen und Musical-Produktionen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Musical Cabaret im Deutschen Theater München

Musical Cabaret Deutsches Theater München © Bar jeder Vernuft, Berlin
Musical Cabaret Deutsches Theater München © Jan Wirdeier
Musical Cabaret Deutsches Theater München © Jan Wirdeier

Das Deutsche Theater München veranstaltet eine Produktion der Bar jeder Vernunft - Berlin

Musical Cabaret in München

20. SEPTEMBER BIS 2. OKTOBER 2011
Buch von Joe Masteroff; nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood; Gesangstexte von Fred Ebb, Musik von John Kander, Deutsch von Robert Gilbert; In der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker

Willkommen, Bienvenue, Welcome..!

Das Musical Cabaret kehrt zurück und verwandelt das Deutsche Theater in den legendären Kit Kat Klub. John Kanders sensationelle Songs wie Maybe This Time, Money Makes The World Go Round oder Bye-bye, mein lieber Herr werden Sie auf einer Zeitreise in das Berlin der 30er Jahre begleiten – in eine Welt zwischen Glanz und Abgrund. Und das Musical Cabaret ist eine Zeitenwende. Eine schlimmere gab es nie! Cabaret ist ein einziger Superlativ! Acht Tony Awards am Broadway. Acht Oscars für die Verfilmung. Der Beginn von Liza Minnellis Weltkarriere. 150.000 Zuschauer in der Bar jeder Vernunft! und jetzt: noch größer, noch schöner, noch verruchter!

Life is a Cabaret!

Es ist der Silvesterabend des Jahres 1929, in der Sally Bowles, diese naive und vergnügungssüchtige Nachtclub-Sängerin, ihr weltberühmtes "Life is a Cabaret" schmettert. Ihre Welt ist der verzauberte Nollendorfplatz, das billige Zimmer in Fräulein Schneiders Pension und der verruchte Kit Kat Club. Vor allem aber ihr unbändiger Wunsch, berühmt und geliebt zu werden. Für marschierende Nazis und Untergangsstimmung ist da kein Platz. Auf Wiedersehn, à bientôt...!?

Entstehung des Musicals Cabaret

Nie zuvor hatte ein Musical, das die politische Weltlage zu Beginn einer seiner dunkelsten Epochen beschreibt, derartiges Aufsehen erregt. Und so markiert die Entstehungsgeschichte von CABARET einen der ungewöhnlichsten Erfolge in der Geschichte des Musicals überhaupt. Basierend auf Erzählungen des englischen Schriftstellers Christopher Isherwood, der von 1929 bis 1933 in Berlin lebte, entstand 1951 in der Bearbeitung von John van Druten das Bühnenstück „I am a Camera“, das wegen seines großen Erfolges 1955 verfilmt wurde. 1963 ließ der Broadway-Produzent Hal Prince „I am a Camera“ von Joe Masteroff zum Bühnen-Musical „Cabaret“ umarbeiten, das 1966 mit Lotte Lenya in einer der Hauptrollen seine triumphale Uraufführung am Broadway erlebte. 1972 wurde das Musical Cabaret unter der Regie des berühmten Regisseurs und Choreographen Bob Fosse verfilmt und gelangte, dekoriert mit acht Oscars, zu Weltruhm. In den Hauptrollen: Liza Minnelli, Joel Grey, Fritz Wepper und Michael York.

Rückkehr des Musicals Cabaret 2011 nach München

Nach dem erfolgreichen Münchner Gastspiel des Musicals Cabaret 2008 kehrt die viel gefeierte Cabaret-Inszenierung des Madonna-Choreografen Vincent Paterson aus der Bar jeder Vernunft zurück ans Deutsche Theater. Mit dabei sein wird auch wieder die Münchnerin Sophie Berner als Nachtclubstar Sally Bowles.

Pressestimmen zum Musical Cabaret am Deutschen Theater

„Kluge, versierte, lebendige, geschmackvolle und anregende Unterhaltung (...) Diese Produktion hat echte Klasse!“ Süddeutsche Zeitung
„Ist die Münchnerin Sophie Berner als Tingeltangel Girl Sally doch so ein wunderbar naiver Unschuldsengel mit laszivem Appeal und kraftvoller Stimme“ tz

© Texte & Fotos: Pressestelle Deutsches Theater, München

Alles zum Musical Cabaret bei Sound Of Music!