• Backstage Konzert
    Backstage Konzert
  • Backstage Konzert
    Backstage Konzert
  • Backstage Konzert
    Backstage Konzert
Sie befinden sich hier: Theater / Amateure & Semiprofis / A-G / Backstage
Theater
  • Backstage Sound of Musical Concert

Tickets für Veranstaltungen suchen und hier bestellen!

Eventsuche

Ticket Auktion auf www.fansale.de

Backstage – The Sound Of Musical Konzert

  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka
  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka
  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka
  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka
  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka
  • Backstage The Sound of Musical Konzert © Stephan Drewianka

Tarzan trifft Tracy Turnblad im Theater Niebuhrg Oberhausen

Ganz nach dem Motto des großen Vorbildes der Stage Entertainment Best of Musical trafen sich vom 19. bis 21 März 2010 auf dem ehemaligen Zechengelände im Theater Niebuhrg in Oberhausen vier Amateure, um ihr Publikum drei Stunden lang durch 32 Highlights von 13 Musicalproduktionen zu führen. Die Gruppe Backstage besteht aus Nadine Walter, Rosaly Oberste-Beulmann, Dennis Henschel und Markus Psotta.

Alle vier Sänger stehen schon seit Kindesbeinen auf der Bühne und spielten bereits in mehreren Produktionen am Theater Niebuhrg sowie in einigen Großproduktionen (Rosaly Oberste-Beulmann spielte zwei Jahre bei Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat im Colosseum Theater in Essen, Markus Psotta war von 1995-1997 als Gavroche bei Les Miserables in Duisburg).

Schon nach den ersten Titeln wird bei den ambitionierten Künstlern klar, dass sie das Niveau von Amateuren längst hinter sich gelassen haben. Von Aida und Jesus Christ Superstar über Tarzan, Elisabeth und Rudolf bis hin zu Jekyll & Hyde mit Abstechern zu Mamma Mia, Tanz der Vampire, Der kleine Horrorladen, Rent, Hairspray und We Will Rock You sowie Rocky Horror präsentieren die Semiprofis ihre Songs zu stimmigen Playbacks (Thomas Esser für ein perfektes Sounddesign und klare Tontechnik) und beschränken sich dabei nicht nur auf die bloße Interpretation der Stücke, sondern füllen ihre Rollen auch schauspielerisch aus.

Mit vielen Kostümwechseln (Requisite und Kostüme von Jana Kröger) und den einfachen wie genialen Rückprojektionen (Doris Passiep für Staging und Inszenierung, Kristian Friske für Lichtdesign und Technik) fühlt sich das Publikum sehr schnell in die einzelnen Musicals hineinversetzt, obwohl die einzelnen Titel ohne weiteren Zusammenhang für sich allein stehen müssen. Die nötige Zeit für die Kostümwechsel verschafft Moderator Jörg Henschel, der den Inhalt der präsentierten Musical-Ausschnitte kurzweilig in den Gesamtkontext der Werke einordnet. Weiterhin finden die vier Darsteller Unterstützung von einem weiblichen Tanzensemble (Helena Cugmas, Sarah Quack, Linda Quinten und Isabel Zuhl), das Nummern wie „Good Morning Baltimore“, „Mein Sinn für Stil“ oder „Schaff die Männer ran“ den nötigen Schuss humorvollen Witz oder prickelnde Erotik verpasst.

Zu echten Highlights werden die Showstopper „You Can´t Stop The Beat“, „Totale Finsternis“ oder „Wenn ich tanzen will“, aber auch die Balladen „Nur sein Blick“, „Dir gehört mein Herz“, „Die unstillbare Gier“, „Dies ist die Stunde“ und „Mut zur Tat“ lassen Gänsehautfeeling aufkommen. Mit „Die Konfrontation“ aus Jekyll & Hyde gelingt Dennis Henschel und Markus Psotta gar ein Geniestreich, interpretieren sie das eigentliche Solo als überzeugendes Duett, bei dem Jekyll und Hyde wie Marionetten an Gummibändern unzertrennbar miteinander verbunden sind.

Das Konzert Backstage - The Sound Of Musical steht qualitativ weit über anderen Amateur-Projekten und überzeugt von der ersten bis zur letzten Minute. Sollten Sie die drei ausverkauften Termine im März verpasst haben, können Sie das Programm nochmals am 02. und 03. Oktober in Oberhausen erleben, doch warten Sie nicht zu lange, denn der Kartenvorverkauf unter www.backstage-musical.de hat bereits begonnen!

© Text & Fotos by Stephan Drewianka, Musical-World.de

  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka
  • Backstage © Stephan Drewianka